Kliniksuche

Klinik für Neurochirurgie Fachabteilung des Universitätsklinikum Jena

In der Fachabteilung Klinik für Neurochirurgie werden pro Jahr etwa 1.474 stationäre Patienten von rund 21 Ärzten und 40 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Kinderneurochirurgie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Spezialsprechstunde
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
  • Lendenwirbelsäulen- und Beckenverletzungen
  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
  • Hirngefäßchirurgie
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
  • Wirbelsäulentumoren-Chirurgie
  • Chirurgie der Bewegungsstörungen
  • Chirurgie der peripheren Nerven
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
  • Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels

Neurologie

  • Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
  • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
  • Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
  • Lähmungssyndrome

Radiologie

  • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
  • Computertomographie (CT), nativ
  • Optische laserbasierte Verfahren
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Intraoperative Anwendung der Verfahren

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens

Augenheilkunde

  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn

HNO

  • Tumornachsorge
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Spinal(kanal)stenose M48.0 102
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 85
Radikulopathie M54.1 79
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 57
Traumatische subdurale Blutung S06.5 51
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 51
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 49
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 47
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 42
Lumboischialgie M54.4 41
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 37
Sonstige intrazerebrale Blutung I61.8 37
Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien G62.8 35
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 32
Hirnhäute D32.0 31
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel I67.1 30
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 25
Diffuse Hirnverletzung S06.2 24
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 23
Kreuzschmerz M54.5 20
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 20
Intrakranielle Raumforderung R90.0 19
Sonstige Subarachnoidalblutung I60.8 19
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 19
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 17
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 16
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 15
Frontallappen C71.1 14
Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend I60.6 14
Temporallappen C71.2 13
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 13
Atypischer Gesichtsschmerz G50.1 12
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend I60.2 11
Spondylolisthesis M43.1 11
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 10
Hypophyse D35.2 9
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 9
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 9
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 9
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 8
Gehirnerschütterung S06.0 8
Parietallappen C71.3 7
Trigeminusneuralgie G50.0 7
Spastische Tetraparese und Tetraplegie G82.4 7
Hämangiom D18.0 6
Hirnhäute D42.0 6
Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom G06.0 6
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 6
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 6
Sonstiger Hydrozephalus G91.8 5
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 5
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 5
Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems R90.8 5
Epidurale Blutung S06.4 5
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 5
Rückenmarkhäute D32.1 4
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 4
Gehirn, supratentoriell D43.0 4
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 4
Normaldruckhydrozephalus G91.2 4
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 4
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 4
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 4
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 4
Neurodystrophie [Algodystrophie] M89.0 4
Schädelbasisfraktur S02.1 4
Spasmus (hemi)facialis G51.3 <4
Phantomschmerz G54.6 <4
Läsion des N. femoralis G57.2 <4
Alkohol-Polyneuropathie G62.1 <4
Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet G82.2 <4
Gehirn, infratentoriell D43.1 <4
Hypophyse D44.3 <4
Ductus craniopharyngealis D44.4 <4
Sonstige Störungen der Hypophyse E23.6 <4
Erstmanifestation einer multiplen Sklerose G35.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Teile des Zentralnervensystems D33.7 <4
Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet G91.9 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Kopfes, des Gesichtes und des Halses C49.0 <4
Rückenmark C72.0 <4
Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert C84.4 <4
Knochen des Hirn- und Gesichtsschädels D16.4 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut der Extremitäten D17.2 <4
Rückenmark D33.4 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 <4
Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome G40.4 <4
Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet G45.9 <4
Fazialisparese G51.0 <4
Rückenmarkhäute D42.1 <4
Essentieller Tremor G25.0 <4
Nebenniere D35.0 <4
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Abschnitte des Muskel-Skelett-Systems R93.7 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Kreislaufsystems Q28.8 <4
Schmerzen in den Extremitäten M79.6 <4
Instabilität der Wirbelsäule M53.2 <4
Komplikationen einer offenen Wunde T89.0 <4
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 <4
Fraktur des Os sacrum S32.1 <4
Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut S00.0 <4
Hirnödem G93.6 <4
Syringomyelie und Syringobulbie G95.0 <4
Austritt von Liquor cerebrospinalis G96.0 <4
Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm I61.3 <4
Volumenmangel E86 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F31.4 <4
Kombinierte vokale und multiple motorische Tics [Tourette-Syndrom] F95.2 <4
Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet G04.9 <4
Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet G20.9 <4
Torticollis spasticus G24.3 <4
Meningeales Tuberkulom A17.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten B99 <4
Bösartige Neubildung des Zungengrundes C01 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen G40.1 <4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Sonstiger Hirninfarkt I63.8 <4
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik an sonstigen näher bezeichneten Körperstrukturen R93.8 <4
Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen S02.8 <4
Skalpierungsverletzung S08.0 <4
Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe S13.0 <4
Multiple Frakturen der Brustwirbelsäule S22.1 <4
Traumatische Ruptur einer lumbalen Bandscheibe S33.0 <4
Luxation eines Lendenwirbels S33.1 <4
Fraktur der Skapula S42.1 <4
Nicht näher bezeichnete Schäden durch Strahlung T66 <4
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.6 <4
Sonstige Veränderungen der Knochenkontinuität M84.8 <4
Sonstige Osteoporose M81.8 <4
Knochennekrose durch vorangegangenes Trauma M87.2 <4
Vaskuläre Myelopathien G95.1 <4
Sonstige Knochennekrose M87.8 <4
Chronische multifokale Osteomyelitis M86.3 <4
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 N18.3 <4
Sonstige sekundäre Knochennekrose M87.3 <4
Ataktischer Gang R26.0 <4
Minimale glomeruläre Läsion N04.0 <4
Kopfschmerz R51 <4
Schwindel und Taumel R42 <4
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 <4
Nichttraumatische extradurale Blutung I62.1 <4
Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet I63.9 <4
Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems I67.6 <4
Aneurysma und Dissektion der A. carotis I72.0 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Sonstige chronische Pankreatitis K86.1 <4
Sonstige seropositive chronische Polyarthritis M05.8 <4
Fallhand oder Hängefuß (erworben) M21.3 <4
Sonstige Formen der Skoliose M41.8 <4
Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen M42.1 <4
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 <4
Ischialgie M54.3 <4
Fibromyalgie M79.7 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Zentralnervensystems G96.8 <4
Enthesopathie, nicht näher bezeichnet M77.9 <4
Akute und subakute infektiöse Endokarditis I33.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes G95.8 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend I60.4 <4
Instabile Angina pectoris I20.0 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet I61.2 <4
Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend I60.0 <4
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien I63.0 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal I61.1 <4
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Sonstige näher bezeichnete Gelenkkrankheiten M25.8 <4
Fraktur des 1. Halswirbels S12.0 <4
Arteriovenöse Fehlbildung der zerebralen Gefäße Q28.2 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.7 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Zervikalneuralgie M54.2 <4
Knochen und Gelenkknorpel D48.0 <4
Rückenmark D43.4 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet D33.2 <4
Multiples Myelom C90.0 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Karpaltunnel-Syndrom G56.0 <4
Cluster-Kopfschmerz G44.0 <4
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung G20.1 <4
Hirnzysten G93.0 <4
Hydrocephalus occlusus G91.1 <4
Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität G83.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Mononeuropathien G58.8 <4
Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems B02.2 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems C79.4 <4
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet C80.0 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems T85.1 <4
Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz R52.1 <4
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert M53.3 <4
Sonstige Spondylose M47.8 <4
Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen Z03.8 <4
Meningen, nicht näher bezeichnet D32.9 <4
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert G96.1 <4
Läsion des N. ulnaris G56.2 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 <4
Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien I72.5 <4
Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung G20.2 <4
Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.0 <4
Nachuntersuchung nach nicht näher bezeichneter Behandlung wegen anderer Krankheitszustände Z09.9 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Intraoperative Anwendung der Verfahren 3-992 563
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 63
Biopsie an intrakraniellem Gewebe durch Inzision und Trepanation von Schädelknochen 1-510 23
Stereotaktische Biopsie an intrakraniellem Gewebe 1-511 18
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 15
Diagnostische Endoskopie durch Punktion, Inzision und intraoperativ am Zentralnervensystem 1-698 11
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 8
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-480 5
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 4
Biopsie an peripheren Nerven durch Inzision 1-513 <4
Biopsie an intraspinalem Gewebe durch Inzision 1-512 <4
Navigierte transkranielle Magnetstimulation (nTMS) 1-20c <4
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 <4
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung 3-991 <4
Neurographie 1-206 <4
Biopsie an Gelenken und Schleimbeuteln durch Inzision 1-504 <4
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-481 <4
Perkutane Biopsie an intrakraniellem Gewebe mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-401 <4
Angiokardiographie als selbständige Maßnahme 1-276 <4
Knochendichtemessung (alle Verfahren) 3-900 <4
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 <4
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 <4
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 <4
Biopsie an Muskeln und Weichteilen durch Inzision 1-502 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 492
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 361
Pflegebedürftigkeit 9-984 171
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 92
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 55
Repetitive transkranielle Magnetstimulation [rTMS] 8-632 50
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 46
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 45
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 37
Neurostimulation 8-631 30
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 25
Intrathekale und intraventrikuläre Applikation von Medikamenten durch Medikamentenpumpen 8-011 22
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 21
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 12
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut 8-803 10
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 9
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Geschlossene Reposition einer Fraktur ohne Osteosynthese 8-200 <4
Palliativmedizinische Komplexbehandlung 8-982 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von selbstexpandierenden Mikrostents 8-844 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 9 6-009 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 8 6-008 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 7 6-007 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 <4
Therapeutische Spülung des Retroperitonealraumes bei liegender Drainage und temporärem Bauchdeckenverschluss 8-177 <4
Monitoring mittels evozierter Potentiale 8-921 <4
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 <4
Anwendung eines Navigationssystems 8-990 <4
Extension an der Schädelkalotte 8-410 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 564
Mikrochirurgische Technik 5-984 536
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 406
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 383
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 355
Anwendung eines Navigationssystems 5-988 281
Spondylodese 5-836 266
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 229
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 157
Inzision am Liquorsystem 5-022 155
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 151
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 150
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 149
Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe 5-015 147
Inzision des Spinalkanals 5-033 140
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 118
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 93
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 88
Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-83w 70
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 67
Kranioplastik 5-020 65
Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 5-989 64
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 61
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 57
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 53
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 50
Funktionelle Eingriffe an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-028 48
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 41
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 40
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 38
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 36
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 25
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-830 20
Zugang durch die Schädelbasis 5-011 17
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe der Hypophyse 5-075 16
Reoperation 5-983 16
Inzision, Exzision, Destruktion und Verschluss von intrakraniellen Blutgefäßen 5-025 14
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 13
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 13
Rekonstruktion von intrakraniellen Blutgefäßen 5-026 7
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Schädelknochen 5-016 6
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 5
Intraoperative Blutflussmessung in Gefäßen 5-98e 4
Andere Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-029 <4
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 <4
Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-034 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Inzision, Resektion und Destruktion an intrakraniellen Anteilen von Hirnnerven und Ganglien 5-017 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Inzision am Knochen, septisch und aseptisch 5-780 <4
Reposition einer lateralen Mittelgesichtsfraktur 5-760 <4
Rekonstruktion der Orbitawand 5-167 <4
Operationen an Bändern der Hand 5-841 <4
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a <4
Operationen an intraspinalen Blutgefäßen 5-037 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 <4
Mikrovaskuläre Dekompression von intrakraniellen Nerven 5-018 <4
Stereotaktische Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-014 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4
Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis 5-897 <4
Endovaskuläre Implantation von Stent-Prothesen 5-38a <4
Anderer operativer Verschluss an Blutgefäßen 5-389 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Brustwand 5-343 <4
Permanente Tracheostomie 5-312 <4
Partielle Resektion des Pharynx [Pharynxteilresektion] 5-295 <4
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Sprunggelenkes 5-806 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Pharynx 5-292 <4
Andere Operationen am Mittel- und Innenohr 5-209 <4
Revision und Rekonstruktion von Orbita und Augapfel 5-166 <4
Andere Rekonstruktion eines Nerven und Nervenplexus 5-058 <4
Neurolyse und Dekompression eines Nerven mit Transposition 5-057 <4
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen 5-224 <4
Offene Reposition einer Fraktur an Talus und Kalkaneus 5-797 <4
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur an kleinen Knochen 5-796 <4
Offene Reposition einer einfachen Fraktur an kleinen Knochen 5-795 <4
Andere Operationen am Knochen 5-789 <4
Osteosyntheseverfahren 5-786 <4
Rekonstruktion von Sehnen 5-854 <4
Rekonstruktion von Muskeln 5-853 <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 <4
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 <4