Kliniksuche

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Fachabteilung des St. Elisabeth-Hospital Herten

In der Fachabteilung Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie werden pro Jahr etwa 4.944 stationäre Patienten von rund 31 Ärzten und 74 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Amputationschirurgie
  • Arthroskopische Operationen
  • Bandrekonstruktionen/Plastiken
  • Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
  • Oberschenkel- und Hüftverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
  • Lendenwirbelsäulen- und Beckenverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
  • Fußchirurgie
  • Endoprothetik
  • Handchirurgie
  • Metall-/Fremdkörperentfernungen
  • Schulterchirurgie
  • Septische Knochenchirurgie
  • Sportmedizin/Sporttraumatologie
  • Wirbelsäulenchirurgie

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von Arthropathien
  • Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
  • Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
  • Künstliche Gelenke
  • Kinderorthopädie
  • Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
  • Traumatologie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Sonstige primäre Koxarthrose M16.1 735
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 671
Lumboischialgie M54.4 502
Sonstige primäre Gonarthrose M17.1 447
Läsionen der Rotatorenmanschette M75.1 229
Impingement-Syndrom der Schulter M75.4 181
Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel M75.0 116
Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet S00.9 115
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese T84.0 110
Tendinitis calcarea im Schulterbereich M75.3 88
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 83
Kreuzschmerz M54.5 80
Radikulopathie M54.1 56
Distale Fraktur des Radius S52.5 54
Gelenkschmerz M25.5 50
Gelenksteife, anderenorts nicht klassifiziert M25.6 50
Fraktur des proximalen Endes des Humerus S42.2 49
Schenkelhalsfraktur S72.0 49
Spinal(kanal)stenose M48.0 47
Hallux valgus (erworben) M20.1 46
Sonstige dysplastische Koxarthrose M16.3 39
Pertrochantäre Fraktur S72.1 35
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 34
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese T84.5 33
Primäre Gonarthrose, beidseitig M17.0 32
Primäre Koxarthrose, beidseitig M16.0 31
Zervikalneuralgie M54.2 29
Luxation des Schultergelenkes [Glenohumeralgelenk] S43.0 26
Rippenserienfraktur S22.4 23
Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut S00.0 22
Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels S82.8 22
Primäre Arthrose sonstiger Gelenke M19.0 21
Gelenkkrankheit, nicht näher bezeichnet M25.9 19
Sonstige Knochennekrose M87.8 19
Fraktur des Außenknöchels S82.6 19
Koxarthrose, nicht näher bezeichnet M16.9 18
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes S00.8 16
Fraktur der Klavikula S42.0 16
Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes S83.5 16
Arthrose, nicht näher bezeichnet M19.9 15
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens M53.8 15
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 15
Fraktur des Humerusschaftes S42.3 14
Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet M00.9 13
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 13
Prellung des Thorax S20.2 13
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.0 13
Verletzung der Achillessehne S86.0 12
Gonarthrose, nicht näher bezeichnet M17.9 11
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule S13.4 11
Distale Fraktur der Tibia S82.3 11
Fraktur der Mittelfußknochen S92.3 11
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 11
Sonstige sekundäre Koxarthrose M16.7 10
Sonstige Deformitäten der Zehe(n) (erworben) M20.5 10
Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.0 9
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.8 9
Fraktur des Femurschaftes S72.3 9
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen T84.1 9
Koxarthrose als Folge einer Dysplasie, beidseitig M16.2 8
Posttraumatische Arthrose sonstiger Gelenke M19.1 8
Chronische Instabilität des Kniegelenkes M23.5 8
Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen M42.1 8
Zervikozephales Syndrom M53.0 8
Gehirnerschütterung S06.0 8
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 8
Luxation des Akromioklavikulargelenkes S43.1 8
Prellung der Hüfte S70.0 8
Fraktur des proximalen Endes der Tibia S82.1 8
Chondromalacia patellae M22.4 7
Sonstige Binnenschädigungen des Kniegelenkes M23.8 7
Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes M24.4 7
Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet M54.9 7
Schmerzen in den Extremitäten M79.6 7
Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose] M84.1 7
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert M96.1 7
Fraktur des Os sacrum S32.1 7
Fraktur des proximalen Endes der Ulna S52.0 7
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert S52.6 7
Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens S62.3 7
Subtrochantäre Fraktur S72.2 7
Sonstige Meniskusschädigungen M23.3 6
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert M53.3 6
Kalkaneussporn M77.3 6
Fraktur des Acetabulums S32.4 6
Fraktur der Patella S82.0 6
Luxation der Patella S83.0 6
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 6
Fraktur des Orbitabodens S02.3 5
Fraktur des Os pubis S32.5 5
Distale Fraktur des Femurs S72.4 5
Prellung des Knies S80.0 5
Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels S80.1 5
Hallux rigidus M20.2 4
Hämarthros M25.0 4
Sonstige Instabilität eines Gelenkes M25.3 4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 4
Bursitis trochanterica M70.6 4
Knochennekrose durch vorangegangenes Trauma M87.2 4
Offene Wunde der behaarten Kopfhaut S01.0 4
Nasenbeinfraktur S02.2 4
Prellung der Schulter und des Oberarmes S40.0 4
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert S52.4 4
Fraktur des Tibiaschaftes S82.2 4
Fraktur des Kalkaneus S92.0 4
Akute Gastroenteritis durch Norovirus A08.1 <4
Bösartige Neubildung der Schilddrüse C73 <4
Lange Knochen der unteren Extremität D16.2 <4
Rückenmark D43.4 <4
Knochen und Gelenkknorpel D48.0 <4
Karpaltunnel-Syndrom G56.0 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Benigner paroxysmaler Schwindel H81.1 <4
Sonstige Formen der Angina pectoris I20.8 <4
Vorhofflimmern, paroxysmal I48.0 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet I61.2 <4
Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet I64 <4
Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten I80.2 <4
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung I83.9 <4
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet J18.1 <4
Narbenhernie mit Einklemmung, ohne Gangrän K43.0 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten L02.4 <4
Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten L03.1 <4
Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut L08.8 <4
Narben und Fibrosen der Haut L90.5 <4
Fremdkörpergranulom der Haut und der Unterhaut L92.3 <4
Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert L98.4 <4
Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet M06.9 <4
Sonstige Chondrokalzinose M11.2 <4
Sonstige näher bezeichnete Kristall-Arthropathien M11.8 <4
Sonstige posttraumatische Koxarthrose M16.5 <4
Sonstige posttraumatische Gonarthrose M17.3 <4
Sonstige sekundäre Gonarthrose M17.5 <4
Sonstige Deformität der Großzehe (erworben) M20.3 <4
Sonstige Hammerzehe(n) (erworben) M20.4 <4
Habituelle Luxation der Patella M22.0 <4
Habituelle Subluxation der Patella M22.1 <4
Krankheiten im Patellofemoralbereich M22.2 <4
Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung M23.2 <4
Freier Gelenkkörper im Kniegelenk M23.4 <4
Sonstige Spontanruptur eines oder mehrerer Bänder des Kniegelenkes M23.6 <4
Binnenschädigung des Kniegelenkes, nicht näher bezeichnet M23.9 <4
Gelenkkontraktur M24.5 <4
Ankylose eines Gelenkes M24.6 <4
Gelenkerguss M25.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Gelenkkrankheiten M25.8 <4
Osteochondrose der Wirbelsäule, nicht näher bezeichnet M42.9 <4
Spondylolisthesis M43.1 <4
Tortikollis M43.6 <4
Sonstige Spondylose M47.8 <4
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 <4
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 <4
Ischialgie M54.3 <4
Sonstige Ossifikation von Muskeln M61.5 <4
Tendinitis calcarea M65.2 <4
Sonstige Synovitis und Tenosynovitis M65.8 <4
Spontanruptur von Beugesehnen M66.3 <4
Bursitis praepatellaris M70.4 <4
Sonstige Bursitis im Bereich des Knies M70.5 <4
Fibromatose der Plantarfaszie [Ledderhose-Kontraktur] M72.2 <4
Sonstige Fibromatosen M72.8 <4
Bursitis im Schulterbereich M75.5 <4
Tendinitis der Patellarsehne M76.5 <4
Tendinitis der Achillessehne M76.6 <4
Enthesopathie, nicht näher bezeichnet M77.9 <4
Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet M79.2 <4
Krankheit des Weichteilgewebes, nicht näher bezeichnet M79.9 <4
Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.4 <4
Idiopathische Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.5 <4
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 <4
Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.9 <4
Postmenopausale Osteoporose M81.0 <4
Verzögerte Frakturheilung M84.2 <4
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 <4
Aneurysmatische Knochenzyste M85.5 <4
Sonstige Osteomyelitis M86.8 <4
Idiopathische aseptische Knochennekrose M87.0 <4
Knochennekrose, nicht näher bezeichnet M87.9 <4
Epiphyseolysis capitis femoris (nichttraumatisch) M93.0 <4
Osteochondrosis dissecans M93.2 <4
Chondromalazie M94.2 <4
Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems nach medizinischen Maßnahmen M96.8 <4
Sonstige angeborene Deformitäten der Füße Q66.8 <4
Schmerzen im Becken und am Damm R10.2 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität R26.8 <4
Schmerz, nicht näher bezeichnet R52.9 <4
Prellung des Augenlides und der Periokularregion S00.1 <4
Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion S01.1 <4
Offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes S01.8 <4
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers S02.4 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 <4
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Halses S10.8 <4
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 <4
Offene Wunde der vorderen Thoraxwand S21.1 <4
Fraktur des Sternums S22.2 <4
Rippenfraktur S22.3 <4
Prellung der Bauchdecke S30.1 <4
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens S39.9 <4
Offene Wunde des Oberarmes S41.1 <4
Fraktur des distalen Endes des Humerus S42.4 <4
Verletzung des Muskels und der Sehne an sonstigen Teilen des M. biceps brachii S46.2 <4
Prellung des Ellenbogens S50.0 <4
Offene Wunde des Ellenbogens S51.0 <4
Fraktur des proximalen Endes des Radius S52.1 <4
Fraktur des Ulnaschaftes S52.2 <4
Fraktur des Radiusschaftes S52.3 <4
Multiple Frakturen des Unterarmes S52.7 <4
Fraktur sonstiger Teile des Unterarmes S52.8 <4
Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand S60.2 <4
Prellung des Oberschenkels S70.1 <4
Verletzung des Muskels und der Sehne des M. quadriceps femoris S76.1 <4
Verletzung von Muskeln und Sehnen der posterioren Muskelgruppe in Höhe des Oberschenkels S76.3 <4
Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels S80.8 <4
Offene Wunde sonstiger Teile des Unterschenkels S81.8 <4
Offene Wunde des Unterschenkels, Teil nicht näher bezeichnet S81.9 <4
Fraktur der Fibula, isoliert S82.4 <4
Fraktur des Innenknöchels S82.5 <4
Meniskusriss, akut S83.2 <4
Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Knies S83.6 <4
Fraktur eines oder mehrerer sonstiger Fußwurzelknochen S92.2 <4
Luxation des oberen Sprunggelenkes S93.0 <4
Traumatische Ruptur von Bändern in Höhe des oberen Sprunggelenkes und des Fußes S93.2 <4
Multiple Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes S99.7 <4
Offene Wunde an einer nicht näher bezeichneten Körperregion T14.1 <4
Verbrennung Grad 2a der Schulter und des Armes, ausgenommen Handgelenk und Hand T22.2 <4
Antikoagulanzien T45.5 <4
Sonstige Frühkomplikationen eines Traumas T79.8 <4
Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken T80.2 <4
Nicht näher bezeichnete Komplikation nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken T80.9 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine interne Osteosynthesevorrichtung [jede Lokalisation] T84.6 <4
Sonstige Komplikationen durch orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate T84.8 <4
Komplikationen einer offenen Wunde T89.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Arthroskopie 1-697 289
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut 1-490 154
Biopsie an Gelenken und Schleimbeuteln durch Inzision 1-504 95
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 17
Elektromyographie (EMG) 1-205 10
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 10
Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1-100 7
Neurographie 1-206 6
Arthroskopische Biopsie an Gelenken 1-482 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-480 <4
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-481 <4
Biopsie an Muskeln und Weichteilen durch Inzision 1-502 <4
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 <4
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 <4
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 <4
Audiometrie 1-242 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Muskeln und Weichteilen 1-491 <4
Biopsie an anderen Organen und Geweben durch Inzision 1-589 <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 <4
Phlebographie der Gefäße einer Extremität mit Darstellung des Abflussbereiches 3-614 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 3076
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 2320
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 1692
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 1352
Multimodale Schmerztherapie 8-918 437
Therapeutische Injektion 8-020 427
Pflegebedürftigkeit 9-984 416
Brisement force 8-210 178
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 158
Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation ohne Osteosynthese 8-201 143
Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung 8-550 110
Elektrotherapie 8-650 29
Spezielle Verbandstechniken 8-190 18
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 12
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie 8-527 11
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 9
Patientenschulung 9-500 6
Extrakorporale Stoßwellentherapie am Stütz- und Bewegungsapparat 8-115 6
Hochvoltstrahlentherapie 8-522 5
Geschlossene Reposition einer Fraktur ohne Osteosynthese 8-200 5
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 4
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie 8-529 4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 <4
Therapeutische Spülung eines Gelenkes 8-178 <4
Hämodialyse 8-854 <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 <4
Fremdkörperentfernung ohne Inzision 8-101 <4
Therapeutische Drainage von Organen des Bauchraumes 8-146 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Aufwendige Gipsverbände 8-310 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Andere Reanimationsmaßnahmen 8-779 <4
Subarachnoidale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-911 <4
Injektion eines Medikamentes an extrakranielle Hirnnerven zur Schmerztherapie 8-913 <4
Multimodale schmerztherapeutische Kurzzeitbehandlung 8-91b <4
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk 5-820 966
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk 5-822 531
Arthroskopische Operation an der Synovialis 5-811 492
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes 5-805 471
Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken 5-812 445
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes 5-814 410
Arthroskopische Gelenkoperation 5-810 332
Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe 5-782 296
Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes 5-788 268
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-794 162
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 110
Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese am Hüftgelenk 5-821 100
Naht und andere Operationen an Sehnen und Sehnenscheide 5-855 98
Andere Operationen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Schleimbeuteln 5-859 93
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 88
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 82
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-800 76
Temporäre Weichteildeckung 5-916 74
Knochentransplantation und -transposition 5-784 69
Implantation einer Endoprothese an Gelenken der oberen Extremität 5-824 68
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese 5-790 63
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 61
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 60
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-793 59
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a 58
Rekonstruktion von Sehnen 5-854 57
Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese am Kniegelenk 5-823 56
Andere gelenkplastische Eingriffe 5-829 52
Art des verwendeten Knorpelersatz-, Knochenersatz- und Osteosynthesematerials 5-931 48
Osteosyntheseverfahren 5-786 47
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 27
Inzision am Knochen, septisch und aseptisch 5-780 23
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 20
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 18
Arthrodese 5-808 16
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Kniegelenkes 5-813 15
Andere offen chirurgische Gelenkoperationen 5-809 15
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens 5-792 15
Offen chirurgische Operationen an der Patella und ihrem Halteapparat 5-804 13
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 13
Offen chirurgische Refixation am Kapselbandapparat anderer Gelenke 5-807 11
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur an kleinen Knochen 5-796 10
Andere arthroskopische Operationen 5-819 9
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens 5-791 9
Offene Reposition einer Gelenkluxation 5-79b 8
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Sprunggelenkes 5-806 8
Implantation von alloplastischem Knochenersatz 5-785 8
Mikrochirurgische Technik 5-984 7
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 6
Inzision des Spinalkanals 5-033 5
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 5
Durchtrennung von Muskel, Sehne und Faszie 5-851 5
Versorgung bei Mehrfachverletzung 5-981 4
Offene Reposition einer einfachen Fraktur an kleinen Knochen 5-795 4
Osteotomie und Korrekturosteotomie 5-781 <4
Offen chirurgische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken 5-801 <4
Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese an Gelenken der oberen Extremität 5-825 <4
Neurolyse und Dekompression eines Nerven mit Transposition 5-057 <4
Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation mit Osteosynthese 5-79a <4
Offen chirurgische Refixation und Naht am Kapselbandapparat des Kniegelenkes 5-802 <4
Freie Hauttransplantation, Entnahmestelle 5-901 <4
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 <4
Inzision von Nerven 5-040 <4
Zahnextraktion 5-230 <4
Naht von Blutgefäßen 5-388 <4
Offene Reposition einer Fraktur an Talus und Kalkaneus 5-797 <4
Offene Reposition einer Beckenrand- und Beckenringfraktur 5-798 <4
Andere Operationen an der Hand 5-849 <4
Rekonstruktion von Muskeln 5-853 <4
Rekonstruktion von Faszien 5-856 <4
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 <4
Art des Transplantates 5-930 <4
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 <4
Reoperation 5-983 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 <4
Operationen an Bändern der Hand 5-841 <4