Kliniksuche

Allgemeine Kinderheilkunde I, Neonatologie Fachabteilung des Auf Der Bult Kinder- und Jugendkrankenhaus

In der Fachabteilung Allgemeine Kinderheilkunde I, Neonatologie werden pro Jahr etwa 729 stationäre Patienten von rund 22 Ärzten und 71 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Pädiatrie

  • Frühgeborenen-Intensivmedizin, insbesondere Betreuung extrem unreifer Kinder
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
  • Neonatologie
  • Neugeborenenscreening
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
  • Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
  • Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
  • Versorgung von Mehrlingen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
  • Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen

Urologie und Nephrologie

  • Spezialsprechstunde
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Störungen im Zusammenhang mit kurzer Schwangerschaftsdauer und niedrigem Geburtsgewicht, anderenorts nicht klassifiziert P07 234
Neugeborenenikterus durch sonstige und nicht näher bezeichnete Ursachen P59 93
Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen P22 66
Transitorische Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels, die für den Fetus und das Neugeborene spezifisch sind P70 41
Ärztliche Beobachtung und Beurteilung von Verdachtsfällen Z03 28
Sonstige Störungen der Atmung mit Ursprung in der Perinatalperiode P28 21
Sonstige angeborene infektiöse und parasitäre Krankheiten P37 20
Asphyxie unter der Geburt P21 14
Akute Infektionen an mehreren oder nicht näher bezeichneten Lokalisationen der oberen Atemwege J06 13
Sonstige Infektionen, die für die Perinatalperiode spezifisch sind P39 13
Intrauterine Mangelentwicklung und fetale Mangelernährung P05 13
Hämolytische Krankheit beim Fetus und Neugeborenen P55 12
Ernährungsprobleme beim Neugeborenen P92 12
Akute Bronchiolitis J21 10
Intrauterine Hypoxie P20 8
Notwendigkeit der Impfung [Immunisierung] gegen Kombinationen von Infektionskrankheiten Z27 7
Störungen der Atmung R06 6
Krämpfe beim Neugeborenen P90 6
Bakterielle Sepsis beim Neugeborenen P36 6
Aspirationssyndrome beim Neugeborenen P24 6
Sonstige zerebrale Störungen beim Neugeborenen P91 6
Angeborene Fehlbildungen der Herzsepten Q21 6
Notwendigkeit der Impfung [Immunisierung] gegen andere einzelne Infektionskrankheiten Z26 5
Sonstige lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut L08 5
Viruskrankheit nicht näher bezeichneter Lokalisation B34 4
Staphylococcal scalded skin syndrome [SSS-Syndrom] L00 <4
Symptome, die die Stimmung betreffen R45 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Herzens Q24 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Komplikationen von Plazenta, Nabelschnur und Eihäuten P02 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch mütterliche Schwangerschaftskomplikationen P01 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Harnsystems Q64 <4
Angeborene Fehlbildungen der Herzhöhlen und verbindender Strukturen Q20 <4
Personen, die das Gesundheitswesen aus sonstigen Gründen in Anspruch nehmen Z76 <4
Angeborene Fehlbildungen der großen Venen Q26 <4
Versorgung künstlicher Körperöffnungen Z43 <4
Störungen im Zusammenhang mit langer Schwangerschaftsdauer und hohem Geburtsgewicht P08 <4
Hörverlust durch Schallleitungs- oder Schallempfindungsstörung H90 <4
Hämangiom und Lymphangiom D18 <4
Sonstige erythematöse Krankheiten L53 <4
Sonstige Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben P96 <4
Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet J18 <4
Angeborene Fehlbildungen des Muskel-Skelett-Systems, anderenorts nicht klassifiziert Q79 <4
Gaumenspalte Q35 <4
Angeborene Fehlbildungen des Ösophagus Q39 <4
Sonstige Sepsis A41 <4
Kardiovaskuläre Krankheiten mit Ursprung in der Perinatalperiode P29 <4
Sonstige venöse Embolie und Thrombose I82 <4
Epilepsie G40 <4
Hernia inguinalis K40 <4
Ichthyosis congenita Q80 <4
Atrioventrikulärer Block und Linksschenkelblock I44 <4
Virusbedingte und sonstige näher bezeichnete Darminfektionen A08 <4
Akute Bronchitis J20 <4
Sonstige hämatologische Krankheiten in der Perinatalperiode P61 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des oberen Verdauungstraktes Q40 <4
Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen R63 <4
Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Dickdarmes Q42 <4
Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen R21 <4
Angeborene Pneumonie P23 <4
Interstitielles Emphysem und verwandte Zustände mit Ursprung in der Perinatalperiode P25 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Gehirns Q04 <4
Angeborene obstruktive Defekte des Nierenbeckens und angeborene Fehlbildungen des Ureters Q62 <4
Intrakranielle Verletzung S06 <4
Kandidose B37 <4
Sonstige nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis K52 <4
Down-Syndrom Q90 <4
Sonstige transitorische Störungen des Elektrolythaushaltes und des Stoffwechsels beim Neugeborenen P74 <4
Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems in der Perinatalperiode P78 <4
Omphalitis beim Neugeborenen mit oder ohne leichte Blutung P38 <4
Sonstige Krankheiten des Harnsystems N39 <4
Virusmeningitis A87 <4
Infektionen durch Herpesviren [Herpes simplex] B00 <4
Sonstige Störungen der Temperaturregulation beim Neugeborenen P81 <4
Sonstige Krankheitszustände mit Beteiligung der Haut, die für den Fetus und das Neugeborene spezifisch sind P83 <4
Nicht näher bezeichnete Virusinfektion, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet ist B09 <4
Impetigo L01 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 657
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 138
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 20
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 16
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie bei Neugeborenen und Kleinkindern 3-033 11
Kolonkontrastuntersuchung 3-13a 7
Magen-Darm-Passage (fraktioniert) 3-13b 4
Miktionszystourethrographie 3-13e 4
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 4
Cholangiographie 3-13c <4
Kardiorespiratorische Polysomnographie 1-790 <4
Ösophagographie 3-137 <4
Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Neugeborenen und Säuglingen 1-944 <4
Komplexe neuropädiatrische Diagnostik 1-942 <4
Projektionsradiographie der Leber mit Kontrastmittel 3-13p <4
Andere Biopsie ohne Inzision an anderen Verdauungsorganen 1-449 <4
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut 1-490 <4
Diagnostische Laryngoskopie 1-610 <4
Andere Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren 3-13x <4
Native Magnetresonanztomographie des Thorax 3-809 <4
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 <4
Spezifische allergologische Provokationstestung 1-700 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 655
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen 8-010 502
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen 8-711 299
Lichttherapie 8-560 225
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 165
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 138
Enterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-015 124
Lagerungsbehandlung 8-390 110
Sauerstoffzufuhr bei Neugeborenen 8-720 106
Patientenschulung 9-500 87
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 77
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 66
Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-016 59
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen 8-811 47
Einfache endotracheale Intubation 8-701 47
Darmspülung 8-121 46
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 44
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 42
EEG-Monitoring (mindestens 2 Kanäle) für mehr als 24 h 8-920 25
Hypothermiebehandlung 8-607 19
(Analgo-)Sedierung 8-903 17
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g 12
Spezialverfahren zur maschinellen Beatmung bei schwerem Atemversagen 8-714 11
Andere therapeutische Katheterisierung und Kanüleneinlage in Herz und Blutgefäße 8-839 11
Psychosoziale Interventionen 9-401 9
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 8
Applikation von Medikamenten, Liste 4 6-004 7
Magenspülung 8-120 7
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 6
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 5
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 5
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 5
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 4
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 <4
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 <4
Anlegen und Wechsel einer duodenalen oder jejunalen Ernährungssonde 8-125 <4
Klinische Obduktion bzw. Obduktion zur Qualitätssicherung 9-990 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Sozialpädiatrische, neuropädiatrische und pädiatrisch-psychosomatische Therapie 9-403 <4
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung 8-971 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 <4
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 <4
Therapeutische Drainage von Harnorganen 8-147 <4
Intravenöse Anästhesie 8-900 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 20
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 12
Anlegen eines Enterostomas (als protektive Maßnahme) im Rahmen eines anderen Eingriffes 5-462 8
Andere Operationen am Darm 5-469 6
Anlegen eines Enterostomas, doppelläufig, als selbständiger Eingriff 5-460 4
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 4
Operationen am Pylorus 5-432 4
Verschluss von Bauchwand und Peritoneum 5-545 <4
Andere Bauchoperationen 5-549 <4
Mikrochirurgische Technik 5-984 <4
Inzision an Skrotum und Tunica vaginalis testis 5-610 <4
Inzision am Liquorsystem 5-022 <4
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 <4
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 <4
Operationen am Ductus thoracicus 5-405 <4
Revision und andere Eingriffe an einem Enterostoma 5-464 <4
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 <4
Rückverlagerung eines doppelläufigen Enterostomas 5-465 <4
Wiederherstellung der Kontinuität des Darmes bei endständigen Enterostomata 5-466 <4
Operationen bei kongenitalen Gefäßanomalien 5-357 <4
Bypass-Anastomose des Darmes 5-459 <4
Permanente Tracheostomie 5-312 <4
Verschluss einer Hernia diaphragmatica 5-538 <4
Rekonstruktion der Ösophaguspassage bei Atresie und Versorgung einer kongenitalen ösophagotrachealen Fistel 5-428 <4
Verschluss kongenitaler Bauchwanddefekte (Omphalozele, Laparoschisis) 5-537 <4
Primäre plastische Rekonstruktion bei anorektalen Anomalien 5-495 <4
Partielle Resektion des Dickdarmes 5-455 <4
Inzision von Brustwand und Pleura 5-340 <4
Inzision des Darmes 5-450 <4
Resektion des Dünndarmes 5-454 <4
(Totale) Kolektomie und Proktokolektomie 5-456 <4
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 <4
Zystostomie 5-572 <4
Appendektomie 5-470 <4
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 <4