Kliniksuche

Zentrum für Rehabilitationsmedizin Hamburg Fachabteilung des BG Klinikum Hamburg

In der Fachabteilung Zentrum für Rehabilitationsmedizin Hamburg werden pro Jahr etwa 744 stationäre Patienten von rund 32 Ärzten und 57 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von Arthropathien
  • Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Synovialis und der Sehnen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Weichteilgewebes
  • Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
  • Spezialsprechstunde

Chirurgie

  • Lendenwirbelsäulen- und Beckenverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Oberschenkel- und Hüftverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes

Neurologie

  • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
  • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
  • Lähmungssyndrome
  • Neurologische Frührehabilitation
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns F07.8 68
Fraktur des proximalen Endes der Tibia S82.1 42
Fraktur des Acetabulums S32.4 41
Immobilitätssyndrom (paraplegisch) M62.3 34
Schenkelhalsfraktur S72.0 34
Fraktur des Femurschaftes S72.3 28
Fraktur des Kalkaneus S92.0 27
Fraktur des Tibiaschaftes S82.2 19
Organisches Psychosyndrom nach Schädelhirntrauma F07.2 18
Distale Fraktur der Tibia S82.3 17
Sonstige posttraumatische Gonarthrose M17.3 15
Distale Fraktur des Femurs S72.4 15
Sonstige chronische Osteomyelitis M86.6 14
Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels S82.8 14
Fraktur des proximalen Endes des Humerus S42.2 12
Pertrochantäre Fraktur S72.1 12
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 11
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.8 11
Fraktur des Innenknöchels S82.5 9
Diffuse Hirnverletzung S06.2 9
Subtrochantäre Fraktur S72.2 8
Luxation des Kniegelenkes S83.1 8
Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien G62.8 7
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 7
Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (vorderen) (hinteren) Kreuzbandes S83.5 7
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 6
Fraktur des distalen Endes des Humerus S42.4 6
Fraktur des Außenknöchels S82.6 6
Distale Fraktur des Radius S52.5 6
Gelenksteife, anderenorts nicht klassifiziert M25.6 5
Sonstige Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems nach medizinischen Maßnahmen M96.8 5
Fraktur des Os sacrum S32.1 5
Fraktur der Patella S82.0 5
Gelenkkontraktur M24.5 5
Fraktur der Mittelfußknochen S92.3 5
Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet M00.9 4
Sonstige posttraumatische Koxarthrose M16.5 4
Neurodystrophie [Algodystrophie] M89.0 4
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 4
Luxation sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes S93.3 4
Sonstige Osteomyelitis M86.8 4
Traumatische Amputation zwischen Hüfte und Knie S78.1 4
Traumatische Amputation zwischen Knie und oberem Sprunggelenk S88.1 4
Traumatische Muskelischämie T79.6 4
Zerquetschung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels S87.8 4
Chronische Instabilität des Kniegelenkes M23.5 <4
Schlaffe Paraparese und Paraplegie G82.0 <4
Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert M62.5 <4
Sonstiger Hirninfarkt I63.8 <4
Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose] M84.1 <4
Fraktur des Radiusschaftes S52.3 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes M79.8 <4
Chronische multifokale Osteomyelitis M86.3 <4
Traumatisches Hirnödem S06.1 <4
Fraktur eines oder mehrerer sonstiger Fußwurzelknochen S92.2 <4
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 <4
Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes S93.4 <4
Zerquetschung sonstiger Teile des oberen Sprunggelenkes und des Fußes S97.8 <4
Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit F06.8 <4
Guillain-Barré-Syndrom G61.0 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Gelenkschmerz M25.5 <4
Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel M75.0 <4
Pseudarthrose nach Fusion oder Arthrodese M96.0 <4
Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert G93.1 <4
Posttraumatische Arthrose sonstiger Gelenke M19.1 <4
Knochennekrose durch vorangegangenes Trauma M87.2 <4
Hirnventrikel C71.5 <4
Sonstige Polyneuritiden G61.8 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Fraktur des Os pubis S32.5 <4
Fraktur des Ulnaschaftes S52.2 <4
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert S52.6 <4
Fraktur des Talus S92.1 <4
Sonstige sekundäre Gonarthrose M17.5 <4
Osteomyelitis, nicht näher bezeichnet M86.9 <4
Traumatische Symphysensprengung S33.4 <4
Verletzung des Muskels und der Sehne des M. quadriceps femoris S76.1 <4
Luxation des oberen Sprunggelenkes S93.0 <4
Traumatische Amputation sonstiger Teile des Fußes S98.3 <4
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese T84.0 <4
Infektion des Amputationsstumpfes T87.4 <4
Läsion des N. ischiadicus G57.0 <4
Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität G57.8 <4
Cauda- (equina-) Syndrom G83.4 <4
Atherosklerotische Herzkrankheit I25.1 <4
Linksherzinsuffizienz I50.1 <4
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 <4
Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet I61.9 <4
Muskelkontraktur M62.4 <4
Arnold-Chiari-Syndrom Q07.0 <4
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 <4
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers S02.4 <4
Sonstige sekundäre Koxarthrose M16.7 <4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 <4
Schmerzen in den Extremitäten M79.6 <4
Frakturheilung in Fehlstellung M84.0 <4
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes S14.1 <4
Fraktur des Sternums S22.2 <4
Traumatischer Hämatothorax S27.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Thorax S29.8 <4
Multiple Frakturen mit Beteiligung der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.7 <4
Kontusion und Ödem des lumbalen Rückenmarkes [Conus medullaris] S34.0 <4
Beckenknochen C41.4 <4
Angeborene Hypothyreose ohne Struma E03.1 <4
Akute disseminierte Enzephalitis G04.0 <4
Mitochondriale Myopathie, anderenorts nicht klassifiziert G71.3 <4
Ischämische Kardiomyopathie I25.5 <4
Kammerflattern und Kammerflimmern I49.0 <4
Dissektion der Aorta I71.0 <4
Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität I72.4 <4
Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf G35.3 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien I63.1 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Arthritis und Polyarthritis durch sonstige näher bezeichnete bakterielle Erreger M00.8 <4
Seronegative chronische Polyarthritis M06.0 <4
Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung M23.2 <4
Sonstige Binnenschädigungen des Kniegelenkes M23.8 <4
Multiple Frakturen der Brustwirbelsäule S22.1 <4
Verletzung der Cauda equina S34.3 <4
Verletzung der Muskeln und der Sehnen der Rotatorenmanschette S46.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels S79.8 <4
Fraktur der Fibula, isoliert S82.4 <4
Multiple Frakturen des Unterschenkels S82.7 <4
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Unterschenkels S89.8 <4
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege J44.0 <4
Sonstige sekundäre Arthrose M19.2 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 <4
Kreuzschmerz M54.5 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Fraktur sonstiger Teile des knöchernen Thorax S22.8 <4
Fraktur des Os coccygis S32.2 <4
Fraktur des Os ilium S32.3 <4
Fraktur der Klavikula S42.0 <4
Verstauchung und Zerrung des Schultergelenkes S43.4 <4
Multiple Frakturen des Unterarmes S52.7 <4
Offene Wunde des Oberschenkels S71.1 <4
Frakturen sonstiger Teile des Femurs S72.8 <4
Fraktur des Femurs, Teil nicht näher bezeichnet S72.9 <4
Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Muskeln und Sehnen in Höhe des Oberschenkels S76.4 <4
Prellung des Knies S80.0 <4
Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels S80.1 <4
Verletzung eines oder mehrerer intraabdominaler Organe mit Beteiligung eines oder mehrerer Beckenorgane S39.6 <4
Luxation des Schultergelenkes [Glenohumeralgelenk] S43.0 <4
Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Schultergürtels S43.7 <4
Offene Wunde des Knies S81.0 <4
Luxation der Patella S83.0 <4
Nicht näher bezeichnete multiple Verletzungen T07 <4
Fraktur der Skapula S42.1 <4
Luxation des Akromioklavikulargelenkes S43.1 <4
Verletzung des Muskels und der Sehne an sonstigen Teilen des M. biceps brachii S46.2 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Komplikationen am Amputationsstumpf T87.6 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 152
Quantitative Bestimmung von Parametern 3-993 119
Native Computertomographie des Schädels 3-200 112
Evaluation des Schluckens mit flexiblem Endoskop 1-613 87
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 74
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 60
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus 1-843 55
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 46
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 36
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 36
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-826 14
Endosonographie der Blutgefäße 3-05e 13
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 13
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 12
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 11
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 11
Urodynamische Untersuchung 1-334 11
Miktionszystourethrographie 3-13e 10
Elektromyographie (EMG) 1-205 8
Native Computertomographie des Beckens 3-206 8
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 6
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 5
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 4
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 4
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 <4
Diagnostische Laryngoskopie 1-610 <4
Diagnostische Ösophagogastroskopie 1-631 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie [MRCP] 3-843 <4
Neurographie 1-206 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Diagnostische Sigmoideoskopie 1-651 <4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 <4
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 <4
Rechtsherz-Katheteruntersuchung 1-273 <4
Harnröhrenkalibrierung 1-336 <4
Diagnostische Endoskopie des oberen Verdauungstraktes über ein Stoma 1-638 <4
Ganzkörperplethysmographie 1-710 <4
Endosonographie der Harnblase und der Urethra 3-05b <4
Andere Endosonographie 3-05x <4
Zystographie 3-13f <4
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-221 <4
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-226 <4
Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 3-228 <4
Phlebographie der Gefäße einer Extremität mit Darstellung des Abflussbereiches 3-614 <4
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 <4
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-805 <4
Native Magnetresonanztomographie des Thorax 3-809 <4
Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-821 <4
Magnetresonanztomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-822 <4
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Physikalisch-medizinische Komplexbehandlung 8-563 432
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation 8-552 88
Fachübergreifende und andere Frührehabilitation 8-559 88
Manipulationen an der Harnblase 8-132 84
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 55
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 49
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 41
Wechsel und Entfernung eines Gastrostomiekatheters 8-123 37
Psychosoziale Interventionen 9-401 34
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 32
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 23
Hämodialyse 8-854 22
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 19
Pflegebedürftigkeit 9-984 18
Anlegen und Wechsel einer duodenalen oder jejunalen Ernährungssonde 8-125 14
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 10
Therapeutische Injektion 8-020 8
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 8
Pharyngeale elektrische Stimulation [PES] 8-633 6
Enterale Ernährung als medizinische Nebenbehandlung 8-017 6
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 4
Therapeutische perkutane Punktion von Harnorganen 8-155 4
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 4
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g 4
Spezielle Verbandstechniken 8-190 <4
Wechsel und Entfernung eines Jejunostomiekatheters 8-124 <4
Geschlossene Reposition einer Fraktur ohne Osteosynthese 8-200 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 <4
Therapeutische Spülung (Lavage) des Ohres 8-171 <4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 <4
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 8-543 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Fremdkörperentfernung ohne Inzision 8-101 <4
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Tamponade einer Nasenblutung 8-500 <4
Einstellung einer häuslichen maschinellen Beatmung 8-716 <4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Hämodiafiltration 8-855 <4
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 48
Gastrostomie 5-431 37
Reoperation 5-983 30
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 17
Inzision am Knochen, septisch und aseptisch 5-780 13
Zystostomie 5-572 8
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 7
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 7
Inzision am Liquorsystem 5-022 6
Temporäre Weichteildeckung 5-916 6
Revision eines Amputationsgebietes 5-866 5
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 5
Chemochirurgie der Haut 5-914 5
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 5
Rekonstruktion der Trachea 5-316 4
Amputation und Exartikulation Hand 5-863 4
Mikrochirurgische Technik 5-984 4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 4
Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe 5-782 4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-794 <4
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-800 <4
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 <4
Zahnextraktion 5-230 <4
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 <4
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 <4
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 <4
Andere Operationen am Thorax 5-349 <4
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 <4
Knochentransplantation und -transposition 5-784 <4
Zusatzinformationen zu Operationen an den Bewegungsorganen 5-86a <4
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 <4
Plastische Rekonstruktion mit lokalen Lappen an Muskeln und Faszien 5-857 <4
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 <4
Kranioplastik 5-020 <4
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 <4
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 <4
Inzision von Nerven 5-040 <4
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 <4
Zahnsanierung durch Füllung 5-232 <4
Prothetischer Zahnersatz 5-233 <4
Temporäre Tracheostomie 5-311 <4
Anderer operativer Verschluss an Blutgefäßen 5-389 <4
Anlegen eines anderen Shuntes und Bypasses an Blutgefäßen 5-393 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Ureterotomie, perkutan-transrenale und transurethrale Steinbehandlung 5-562 <4
Osteosyntheseverfahren 5-786 <4
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur an kleinen Knochen 5-796 <4
Arthrodese 5-808 <4
Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese am Kniegelenk 5-823 <4
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 <4
Spondylodese 5-836 <4
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 <4
Synovialektomie an der Hand 5-845 <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Naht und andere Operationen an Sehnen und Sehnenscheide 5-855 <4
Andere Operationen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Schleimbeuteln 5-859 <4
Amputation und Exartikulation untere Extremität 5-864 <4
Operationen am Nagelorgan 5-898 <4