Kliniksuche

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Fachabteilung des Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord

In der Fachabteilung Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie werden pro Jahr etwa 1.093 stationäre Patienten von rund 2 Ärzten und 1 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Radiologie

  • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
  • Native Sonographie
  • Angioplastie von Gefäßverengungen und Verschlüssen
  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Tumorembolisation
  • Interventionelle Radiologie
  • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
  • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
  • Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
  • Duplexsonographie
  • Teleradiologie
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Knochendichtemessung (alle Verfahren)
  • Quantitative Bestimmung von Parametern
  • Arteriographie
  • Konventionelle Röntgenaufnahmen
  • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
  • Phlebographie
  • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
  • Computertomographie (CT), nativ
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Gehirnerschütterung S06.0 179
Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet S00.9 61
Primäre Koxarthrose, beidseitig M16.0 54
Sonstige Meniskusschädigungen M23.3 41
Fraktur des proximalen Endes des Humerus S42.2 38
Distale Fraktur des Radius S52.5 35
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese T84.0 33
Schenkelhalsfraktur S72.0 31
Pertrochantäre Fraktur S72.1 27
Primäre Gonarthrose, beidseitig M17.0 25
Prellung des Thorax S20.2 24
Offene Wunde des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet S01.9 21
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.0 20
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.8 17
Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels S82.8 16
Rippenfraktur S22.3 15
Impingement-Syndrom der Schulter M75.4 14
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule S13.4 13
Rippenserienfraktur S22.4 12
Fraktur des Außenknöchels S82.6 12
Sonstige primäre Koxarthrose M16.1 11
Sonstige primäre Gonarthrose M17.1 10
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 10
Luxation des Schultergelenkes [Glenohumeralgelenk] S43.0 10
Nasenbeinfraktur S02.2 9
Gelenkschmerz M25.5 8
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 7
Knochennekrose, nicht näher bezeichnet M87.9 7
Prellung der Hüfte S70.0 7
Prellung der Schulter und des Oberarmes S40.0 7
Läsionen der Rotatorenmanschette M75.1 7
Fraktur der Mittelfußknochen S92.3 7
Sonstige dysplastische Koxarthrose M16.3 6
Prellung des Knies S80.0 6
Fraktur der Klavikula S42.0 6
Gonarthrose, nicht näher bezeichnet M17.9 6
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese T84.5 6
Fraktur des proximalen Endes der Tibia S82.1 6
Fraktur des Femurschaftes S72.3 5
Distale Fraktur des Femurs S72.4 5
Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels S80.1 5
Lumboischialgie M54.4 5
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes S00.8 5
Fraktur des proximalen Endes der Ulna S52.0 5
Fraktur des proximalen Endes des Radius S52.1 5
Bursitis praepatellaris M70.4 5
Luxation des oberen Sprunggelenkes S93.0 5
Verletzung der Achillessehne S86.0 5
Verletzung von Muskeln und Sehnen der Adduktorengruppe des Oberschenkels S76.2 4
Sonstige sekundäre Gonarthrose M17.5 4
Bursitis trochanterica M70.6 4
Knochennekrose durch vorangegangenes Trauma M87.2 4
Fraktur des Os pubis S32.5 4
Osteolyse M89.5 <4
Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert M62.5 <4
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) G40.6 <4
Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet I63.9 <4
Fraktur des Femurs, Teil nicht näher bezeichnet S72.9 <4
Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Muskeln und Sehnen in Höhe des Oberschenkels S76.4 <4
Frakturen sonstiger Teile des Femurs S72.8 <4
Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten L03.1 <4
Subtrochantäre Fraktur S72.2 <4
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 N18.4 <4
Luxation des Radiuskopfes S53.0 <4
Hallux valgus (erworben) M20.1 <4
Verletzung des Muskels und der Sehne des M. quadriceps femoris S76.1 <4
Luxation sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Ellenbogens S53.1 <4
Koxarthrose als Folge einer Dysplasie, beidseitig M16.2 <4
Epicondylitis radialis humeri M77.1 <4
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens S39.9 <4
Sonstige sekundäre Koxarthrose, beidseitig M16.6 <4
Sonstige sekundäre Koxarthrose M16.7 <4
Traumatischer Hämatothorax S27.1 <4
Traumatischer Pneumothorax S27.0 <4
Traumatischer Hämatopneumothorax S27.2 <4
Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert L98.4 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Radikulopathie M54.1 <4
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert R29.6 <4
Fraktur des Humerusschaftes S42.3 <4
Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut S00.0 <4
Fraktur des distalen Endes des Humerus S42.4 <4
Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels S80.8 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 <4
Prellung des Augenlides und der Periokularregion S00.1 <4
Fraktur der Skapula S42.1 <4
Sonstige Instabilität eines Gelenkes M25.3 <4
Gelenkerguss M25.4 <4
Ganglion M67.4 <4
Hämarthros M25.0 <4
Spinal(kanal)stenose M48.0 <4
Phlegmone und Abszess des Mundes K12.2 <4
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert S52.6 <4
Verstauchung und Zerrung der Lendenwirbelsäule S33.5 <4
Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Sehnen und Muskeln in Höhe des Unterarmes S56.8 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Angeborene Verbiegung der Tibia und der Fibula Q68.4 <4
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert S52.4 <4
Posttraumatische Gonarthrose, beidseitig M17.2 <4
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 <4
Sonstige posttraumatische Gonarthrose M17.3 <4
Sonstige sekundäre Gonarthrose, beidseitig M17.4 <4
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 <4
Verbrennung nicht näher bezeichneten Grades der Hüfte und des Beines, ausgenommen Knöchelregion und Fuß T24.0 <4
Idiopathische akute Pankreatitis K85.0 <4
Synkope und Kollaps R55 <4
Blutung, anderenorts nicht klassifiziert R58 <4
Chronische adhäsive Perikarditis I31.0 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 <4
Bursitis olecrani M70.2 <4
Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Knies S83.6 <4
Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes mit Beteiligung des (fibularen) (tibialen) Seitenbandes S83.4 <4
Sonstige Knochennekrose M87.8 <4
Prellung des Oberschenkels S70.1 <4
Krankheiten im Patellofemoralbereich M22.2 <4
Fraktur des Schädels und der Gesichtsschädelknochen, Teil nicht näher bezeichnet S02.9 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Primäre pulmonale Hypertonie I27.0 <4
Fraktur des Acetabulums S32.4 <4
Arthrose, nicht näher bezeichnet M19.9 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F10.0 <4
Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien und Antikörper D68.3 <4
Traumatische Ruptur von Bändern in Höhe des oberen Sprunggelenkes und des Fußes S93.2 <4
Luxation sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Fußes S93.3 <4
Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes S93.4 <4
Anhaltende wahnhafte Störung, nicht näher bezeichnet F22.9 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine interne Osteosynthesevorrichtung [jede Lokalisation] T84.6 <4
Fraktur der Patella S82.0 <4
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen T84.1 <4
Corpus ventriculi C16.2 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige Knochengeräte, -implantate oder -transplantate T84.3 <4
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Fraktur des Orbitabodens S02.3 <4
Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität G57.8 <4
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers S02.4 <4
Offene Wunde des Thorax, Teil nicht näher bezeichnet S21.9 <4
Unterkieferfraktur S02.6 <4
Angeborene multiple Exostosen Q78.6 <4
Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen S02.8 <4
Fraktur der Fibula, isoliert S82.4 <4
Luxation eines Fingers S63.1 <4
Distale Fraktur der Tibia S82.3 <4
Fraktur des Tibiaschaftes S82.2 <4
Adhäsive Entzündung der Schultergelenkkapsel M75.0 <4
Angeborene Fehlbildung des Knies Q74.1 <4
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 <4
Offene Wunde der hinteren Thoraxwand S21.2 <4
Fraktur des Kalkaneus S92.0 <4
Hämorrhagische Diathese, nicht näher bezeichnet D69.9 <4
Meniskusschädigung durch alten Riss oder alte Verletzung M23.2 <4
Sakroiliitis, anderenorts nicht klassifiziert M46.1 <4
Nicht näher bezeichnete Demenz F03 <4
Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet M00.9 <4
Offene Wunde an einer nicht näher bezeichneten Körperregion T14.1 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten L02.4 <4
Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) I87.2 <4
Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet I60.9 <4
Verstauchung und Zerrung des Hüftgelenkes S73.1 <4
Luxation der Hüfte S73.0 <4
Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose] M84.1 <4
Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.4 <4
Traumatische Myositis ossificans M61.0 <4
Fraktur der Großzehe S92.4 <4
Primäre Arthrose sonstiger Gelenke M19.0 <4
Offene Wunde des Knies S81.0 <4
Verletzung eines nicht näher bezeichneten Blutgefäßes in Höhe des Unterschenkels S85.9 <4
Benigne essentielle Hypertonie I10.0 <4
Verstauchung und Zerrung des Schultergelenkes S43.4 <4
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Handgelenkes und der Hand S62.8 <4
Offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes S01.8 <4
Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese Z92.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität R26.8 <4
Offene Wunde des Unterschenkels, Teil nicht näher bezeichnet S81.9 <4
Fraktur eines sonstigen Fingers S62.6 <4
Offene Wunde der behaarten Kopfhaut S01.0 <4
Luxation des Akromioklavikulargelenkes S43.1 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Arthroskopie 1-697 20
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 <4
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-481 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Ösophagogastroskopie 1-631 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 64
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 50
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 42
Pflegebedürftigkeit 9-984 29
Hämodialyse 8-854 18
Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation ohne Osteosynthese 8-201 13
Einfache endotracheale Intubation 8-701 9
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 8
Spezielle Verbandstechniken 8-190 7
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 4
Intravenöse Anästhesie 8-900 4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 <4
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 <4
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 <4
Multimodale Schmerztherapie 8-918 <4
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut 8-803 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 <4
Brisement force 8-210 <4
Therapeutische Spülung eines Gelenkes 8-178 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 <4
Invasives neurologisches Monitoring 8-924 <4
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 <4
Monitoring mittels evozierter Potentiale 8-921 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Implantation einer Endoprothese am Hüftgelenk 5-820 112
Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken 5-812 98
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-794 91
Implantation einer Endoprothese am Kniegelenk 5-822 64
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 61
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-793 53
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese 5-790 48
Arthroskopische Operation an der Synovialis 5-811 45
Temporäre Weichteildeckung 5-916 34
Arthroskopische Gelenkoperation 5-810 25
Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese am Hüftgelenk 5-821 25
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 22
Andere gelenkplastische Eingriffe 5-829 18
Arthroskopische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes 5-814 17
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-800 13
Osteosyntheseverfahren 5-786 13
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur an kleinen Knochen 5-796 12
Implantation von alloplastischem Knochenersatz 5-785 12
Andere Operationen an Muskeln, Sehnen, Faszien und Schleimbeuteln 5-859 11
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens 5-792 10
Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe 5-782 9
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 8
Knochentransplantation und -transposition 5-784 8
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 7
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 7
Revision, Wechsel und Entfernung einer Endoprothese am Kniegelenk 5-823 6
Arthrodese 5-808 6
Naht und andere Operationen an Sehnen und Sehnenscheide 5-855 6
Andere arthroskopische Operationen 5-819 6
Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes 5-788 5
Osteotomie und Korrekturosteotomie 5-781 4
Offene Reposition einer einfachen Fraktur an kleinen Knochen 5-795 4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 4
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Sprunggelenkes 5-806 4
Offene Reposition einer Gelenkluxation 5-79b <4
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 <4
Rekonstruktion von Sehnen 5-854 <4
Rekonstruktion von Muskeln 5-853 <4
Naht des Augenlides 5-095 <4
Offen chirurgische Refixation und Plastik am Kapselbandapparat des Schultergelenkes 5-805 <4
Offene Reposition einer Beckenrand- und Beckenringfraktur 5-798 <4
Freie Hauttransplantation, Entnahmestelle 5-901 <4
Durchtrennung von Muskel, Sehne und Faszie 5-851 <4
Naht von Blutgefäßen 5-388 <4
Andere Wiederherstellung und Rekonstruktion von Haut und Unterhaut 5-909 <4
Offen chirurgische Operationen an der Patella und ihrem Halteapparat 5-804 <4
Offen chirurgische Refixation und Naht am Kapselbandapparat des Kniegelenkes 5-802 <4
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 <4
Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation mit Osteosynthese 5-79a <4
Offen chirurgische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken 5-801 <4
Implantation einer Endoprothese an Gelenken der oberen Extremität 5-824 <4
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 <4
Exzision einer odontogenen pathologischen Veränderung des Kiefers 5-243 <4
Reposition einer Orbitafraktur 5-766 <4
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 <4
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b <4
Reposition einer Nasenfraktur 5-216 <4
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 <4
Andere Operationen am Knochen 5-789 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Operative Entfernung eines Fremdkörpers aus der Kornea 5-120 <4
Andere offen chirurgische Gelenkoperationen 5-809 <4
Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen 5-769 <4
Temporäre Tracheostomie 5-311 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4
Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie) 5-231 <4
Offene Reposition einer Fraktur an Talus und Kalkaneus 5-797 <4
Mikrochirurgische Technik 5-984 <4
Zahnextraktion 5-230 <4
Plastische Operation an Lippe und Mundwinkel 5-908 <4
Offen chirurgische Refixation am Kapselbandapparat anderer Gelenke 5-807 <4
Andere Operationen an der Hand 5-849 <4
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 <4