Kliniksuche

Neurozentrum: Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie Fachabteilung des Universitätsklinikum Bonn

In der Fachabteilung Neurozentrum: Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie werden pro Jahr etwa 1.808 stationäre Patienten von rund 23 Ärzten und 68 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Chirurgie der Bewegungsstörungen
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Hirngefäßchirurgie
  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
  • Wirbelsäulentumoren-Chirurgie
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
  • Chirurgie der peripheren Nerven
  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
  • Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
  • Venenerkrankungen (mit Folgeerkrankungen)“
  • Lendenwirbelsäulen- und Beckenverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
  • Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
  • Kinderneurochirurgie
  • Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
  • Metall-/Fremdkörperentfernungen
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Notfallmedizin
  • Offen chirurgische und endovaskuläre Behandlung von Gefäßerkrankungen
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
  • Schrittmacheroperationen
  • Spezialsprechstunde
  • Thorakoskopische Eingriffe
  • Tumorchirurgie
  • Wirbelsäulenchirurgie

Neurologie

  • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
  • Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
  • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
  • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
  • Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
  • Lähmungssyndrome
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
  • Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
  • Schmerztherapie
  • Spezialsprechstunde

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
  • Diagnostik und Therapie von Osteopathien und Chondropathien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes
  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
  • Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie
  • Traumatologie

Innere Medizin

  • Diagnostik und Therapie von Gerinnungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Krankheiten
  • Elektrophysiologie
  • Intensivmedizin
  • Physikalische Therapie
  • Schmerztherapie

Pädiatrie

  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
  • Kinderchirurgie
  • Kindertraumatologie
  • Spezialsprechstunde

Radiologie

  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Hirnarterienaneurysmen, zerebralen und spinalen Gefäßmissbildungen
  • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
  • Intraoperative Anwendung der Verfahren
  • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Native Sonographie
  • Neuroradiologie
  • Tumorembolisation

HNO

  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der oberen Atemwege
  • Hals-Kopf-Tumoren
  • Tumornachsorge
  • Rekonstruktive Kopf-Hals-Chirurgie
  • Transnasaler Verschluss von Liquorfisteln

Dermatologie

  • Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
  • Wundheilungsstörungen

Augenheilkunde

  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Sehnervs und der Sehbahn
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde

Zahnheilkunde/Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

  • Operationen an Kiefer- und Gesichtsschädelknochen
  • Plastisch-rekonstruktive Chirurgie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Traumatische subdurale Blutung S06.5 168
Spinal(kanal)stenose M48.0 108
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 71
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 68
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 66
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 64
Hirnhäute D32.0 62
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 60
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt T85.0 52
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel I67.1 46
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 42
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 36
Normaldruckhydrozephalus G91.2 35
Sonstige Subarachnoidalblutung I60.8 32
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 29
Sonstige intrazerebrale Blutung I61.8 29
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 28
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 26
Dyskinetische Zerebralparese G80.3 25
Sonstiger Hydrozephalus G91.8 24
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend I60.2 24
Frontallappen C71.1 23
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 21
Lumboischialgie M54.4 21
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 20
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 19
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 19
Hypophyse D35.2 18
Diffuse Hirnverletzung S06.2 16
Temporallappen C71.2 15
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 14
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 14
Kreuzschmerz M54.5 14
Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen G97.8 13
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 13
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 11
Gehirn, infratentoriell D33.1 10
Hirnzysten G93.0 10
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 10
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks Q06.8 10
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 10
Gehirnerschütterung S06.0 10
Epidurale Blutung S06.4 10
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 10
Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems T85.1 10
Kopfschmerz R51 9
Gehirn, supratentoriell D33.0 8
Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend I60.4 8
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 8
Parietallappen C71.3 7
Rückenmark D33.4 7
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 7
Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet I60.9 7
Radikulopathie M54.1 7
Kraniosynostose Q75.0 7
Okzipitallappen C71.4 6
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 6
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend I60.3 6
Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm I61.3 6
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 6
Spondylolisthesis M43.1 6
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 6
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 6
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 6
Rückenmark C72.0 5
Hämangiom D18.0 5
Hirnnerven D33.3 5
Rückenmark D43.4 5
Trigeminusneuralgie G50.0 5
Vaskuläre Myelopathien G95.1 5
Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend I60.0 5
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert M96.1 5
Arteriovenöse Fehlbildung der zerebralen Gefäße Q28.2 5
Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.0 4
Rückenmarkhäute D32.1 4
Knochen und Gelenkknorpel D48.0 4
Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet I61.9 4
Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz R52.1 4
Schädelbasisfraktur S02.1 4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 4
Erysipel [Wundrose] A46 <4
Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen B58.2 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten B99 <4
Ösophagus, unteres Drittel C15.5 <4
Intrahepatisches Gallengangskarzinom C22.1 <4
Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet C34.9 <4
Wirbelsäule C41.2 <4
Hirnventrikel C71.5 <4
Zerebellum C71.6 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen C79.8 <4
Unifokale Langerhans-Zell-Histiozytose C96.6 <4
Histiozytisches Sarkom C96.8 <4
Ductus craniopharyngealis D35.3 <4
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 <4
Glomus aorticum und sonstige Paraganglien D44.7 <4
Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen D86.8 <4
Diabetes insipidus E23.2 <4
Sonstige Störungen der Hypophyse E23.6 <4
Organbegrenzte Amyloidose E85.4 <4
Sonstige bipolare affektive Störungen F31.8 <4
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 <4
Psychische Störung ohne nähere Angabe F99 <4
Bakterielle Meningitis, nicht näher bezeichnet G00.9 <4
Meningitis durch sonstige näher bezeichnete Ursachen G03.8 <4
Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis G04.8 <4
Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet G04.9 <4
Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom G06.0 <4
Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet G06.2 <4
Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis G08 <4
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung G20.1 <4
Sonstige Dystonie G24.8 <4
Sonstige näher bezeichnete Tremorformen G25.2 <4
Myelitis transversa acuta bei demyelinisierender Krankheit des Zentralnervensystems G37.3 <4
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome G40.3 <4
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) G40.6 <4
Petit-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet, ohne Grand-Mal-Anfälle G40.7 <4
Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome G44.8 <4
Läsionen des Plexus brachialis G54.0 <4
Karpaltunnel-Syndrom G56.0 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Spastische diplegische Zerebralparese G80.1 <4
Infantile hemiplegische Zerebralparese G80.2 <4
Sonstige infantile Zerebralparese G80.8 <4
Schlaffe Paraparese und Paraplegie G82.0 <4
Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet G82.2 <4
Spastische Tetraparese und Tetraplegie G82.4 <4
Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität G83.2 <4
Hydrocephalus communicans G91.0 <4
Hydrocephalus occlusus G91.1 <4
Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet G91.9 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Hirnödem G93.6 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns G93.8 <4
Austritt von Liquor cerebrospinalis G96.0 <4
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert G96.1 <4
Tinnitus aurium H93.1 <4
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt I21.4 <4
Plötzlicher Herztod, so beschrieben I46.1 <4
Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien I49.8 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. vertebralis ausgehend I60.5 <4
Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend I60.6 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal I61.1 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet I61.2 <4
Intrakranielle Blutung (nichttraumatisch), nicht näher bezeichnet I62.9 <4
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Sonstiger Hirninfarkt I63.8 <4
Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet I63.9 <4
Verschluss und Stenose der A. carotis I65.2 <4
Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien I72.5 <4
Grippe durch zoonotische oder pandemische nachgewiesene Influenzaviren J09 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege J98.8 <4
Ankylose eines Gelenkes M24.6 <4
Sonstige näher bezeichnete Gelenkkrankheiten M25.8 <4
Wegener-Granulomatose M31.3 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Kyphose M40.2 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 <4
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 <4
Zervikalneuralgie M54.2 <4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 <4
Idiopathische Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.5 <4
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 <4
Solitäre Knochenzyste M85.4 <4
Aneurysmatische Knochenzyste M85.5 <4
Knochenkrankheit, nicht näher bezeichnet M89.9 <4
Akute Zystitis N30.0 <4
Trigonumzystitis N30.3 <4
Nasofrontale Enzephalozele Q01.1 <4
Okzipitale Enzephalozele Q01.2 <4
Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus Q05.7 <4
Spina bifida, nicht näher bezeichnet Q05.9 <4
Diastematomyelie Q06.2 <4
Arnold-Chiari-Syndrom Q07.0 <4
Polyostotische fibröse Dysplasie [Jaffé-Lichtenstein-Syndrom] Q78.1 <4
Stuhlinkontinenz R15 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität R26.8 <4
Harnverhaltung R33 <4
Somnolenz R40.0 <4
Retrograde Amnesie R41.2 <4
Schwindel und Taumel R42 <4
Sonstiges näher bezeichnetes Fieber R50.8 <4
Akuter Schmerz R52.0 <4
Schmerz, nicht näher bezeichnet R52.9 <4
Synkope und Kollaps R55 <4
Intrakranielle Raumforderung R90.0 <4
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes S00.8 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Traumatisches Hirnödem S06.1 <4
Intrakranielle Verletzung, nicht näher bezeichnet S06.9 <4
Fraktur des 1. Halswirbels S12.0 <4
Multiple Frakturen der Halswirbelsäule S12.7 <4
Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe S13.0 <4
Luxation eines Halswirbels S13.1 <4
Rippenserienfraktur S22.4 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.7 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 3563
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 415
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 274
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 228
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 130
Intraoperative Anwendung der Verfahren 3-992 123
Quantitative Bestimmung von Parametern 3-993 104
Biopsie an Muskeln und Weichteilen durch Inzision 1-502 72
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 57
Stereotaktische Biopsie an intrakraniellem Gewebe 1-511 29
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 28
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 28
Neurographie 1-206 26
Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen 1-279 26
Biopsie an peripheren Nerven durch Inzision 1-513 20
Myelographie 3-130 16
Elektromyographie (EMG) 1-205 15
Biopsie an intrakraniellem Gewebe durch Inzision und Trepanation von Schädelknochen 1-510 13
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 8
Diagnostische Koloskopie 1-650 7
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 1-275 5
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut 1-490 <4
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 <4
Biopsie an intraspinalem Gewebe durch Inzision 1-512 <4
Diagnostik zur Feststellung des Hirntodes 1-202 <4
Invasive Funktionsdiagnostik des Nervensystems 1-203 <4
Andere neurophysiologische Untersuchungen 1-20a <4
Invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik bei Epilepsie zur Klärung einer epilepsiechirurgischen Operationsindikation 1-211 <4
Audiometrie 1-242 <4
Rhinomanometrie 1-245 <4
Olfaktometrie und Gustometrie 1-247 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an peripheren Nerven 1-405 <4
Biopsie an Blutgefäßen durch Inzision 1-587 <4
Diagnostische Ösophagogastroskopie 1-631 <4
Diagnostische Proktoskopie 1-653 <4
Ganzkörperplethysmographie 1-710 <4
Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA) 1-774 <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel 3-030 <4
Ösophagographie 3-137 <4
Knochendichtemessung (alle Verfahren) 3-900 <4
Computertechnische Bildfusion verschiedener bildgebender Modalitäten 3-997 <4
Arteriographie der intrakraniellen Gefäße 3-600 <4
Arteriographie der Gefäße des Halses 3-601 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b 353
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 340
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 328
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 307
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 290
Einfache endotracheale Intubation 8-701 235
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 195
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 192
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 191
Invasives neurologisches Monitoring 8-924 158
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 90
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls 8-981 84
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-836 80
Hämodialyse 8-854 56
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 43
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur) 8-98d 42
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 39
Andere (perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-83c 35
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 32
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes 8-932 29
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 28
Pflegebedürftigkeit 9-984 23
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 22
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 21
Intravenöse Anästhesie 8-900 20
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 15
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 15
Neurostimulation 8-631 13
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut 8-803 11
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g 11
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 11
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-640 9
Hämodiafiltration 8-855 9
Inhalationsanästhesie 8-901 6
EEG-Monitoring (mindestens 2 Kanäle) für mehr als 24 h 8-920 6
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 4
Hypothermiebehandlung 8-607 4
Temporäre interne elektrische Stimulation des Herzrhythmus 8-642 4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 4
Spezialisierte palliativmedizinische Komplexbehandlung durch einen Palliativdienst 8-98h 4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 8-837 <4
Psychosoziale Interventionen 9-401 <4
Spezielle Verbandstechniken 8-190 <4
Multimodale intensivmedizinische Überwachung und Behandlung bei zerebrovaskulären Vasospasmen 8-97a <4
Hochaufwendige Pflege von Kindern und Jugendlichen 9-201 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 <4
Fremdkörperentfernung ohne Inzision 8-101 <4
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 <4
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Temporäre externe elektrische Stimulation des Herzrhythmus 8-641 <4
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 <4
Intubation mit Doppellumentubus 8-704 <4
Andere Reanimationsmaßnahmen 8-779 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von selbstexpandierenden Mikrostents 8-844 <4
Balancierte Anästhesie 8-902 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 <4
Monitoring der hirnvenösen Sauerstoffsättigung 8-923 <4
Komplexbehandlung bei Querschnittlähmung 8-976 <4
Palliativmedizinische Komplexbehandlung 8-982 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 968
Mikrochirurgische Technik 5-984 765
Reoperation 5-983 408
Inzision am Liquorsystem 5-022 402
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 382
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 335
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 294
Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe 5-015 294
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 277
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 273
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 256
Anwendung eines Navigationssystems 5-988 214
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 197
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 161
Andere Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-029 160
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 128
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 119
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 114
Spondylodese 5-836 109
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 105
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 101
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 100
Temporäre Tracheostomie 5-311 81
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 65
Inzision, Exzision, Destruktion und Verschluss von intrakraniellen Blutgefäßen 5-025 63
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 59
Kranioplastik 5-020 56
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 49
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 47
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 47
Permanente Tracheostomie 5-312 39
Funktionelle Eingriffe an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-028 30
Rekonstruktion von intrakraniellen Blutgefäßen 5-026 29
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 29
Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-034 28
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 27
Temporäre Weichteildeckung 5-916 24
Inzision des Spinalkanals 5-033 23
Gastrostomie 5-431 20
Stereotaktische Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-014 20
Art des Transplantates 5-930 20
Zugang durch die Schädelbasis 5-011 19
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe der Hypophyse 5-075 18
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 12
Tätowieren und Einbringen von Fremdmaterial in Haut und Unterhaut 5-890 11
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Schädelknochen 5-016 9
Inzision, Resektion und Destruktion an intrakraniellen Anteilen von Hirnnerven und Ganglien 5-017 7
Implantation von alloplastischem Knochenersatz 5-785 6
Mikrovaskuläre Dekompression von intrakraniellen Nerven 5-018 5
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 <4
Andere Operationen am Ösophagus 5-429 <4
Andere Operationen am Darm 5-469 <4
Endoskopische Operationen an den Gallengängen 5-513 <4
Operationen an intraspinalen Blutgefäßen 5-037 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Endoskopische Operationen am Pankreasgang 5-526 <4
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 <4
Andere Operationen an der Hand 5-849 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Anlegen eines Bypasses und Transposition von intrakraniellen Blutgefäßen 5-027 <4
Andere Exzision, Destruktion und Exenteration der Orbita und Orbitainnenhaut 5-164 <4
Rekonstruktion der Orbitawand 5-167 <4
Operationen am N. opticus 5-168 <4
Andere Operationen an Orbita, Auge und Augapfel 5-169 <4
Parazentese [Myringotomie] 5-200 <4
Mastoidektomie 5-203 <4
Reposition einer Nasenfraktur 5-216 <4
Andere Operationen an Lunge und Bronchien 5-339 <4
Andere Operationen am Thorax 5-349 <4
Ersatz von Herzklappen durch Prothese 5-351 <4
Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders 5-377 <4
Inzision der Bauchwand 5-540 <4
Zystostomie 5-572 <4
Reposition einer lateralen Mittelgesichtsfraktur 5-760 <4
Reposition einer zentrolateralen Mittelgesichtsfraktur 5-762 <4
Reposition einer Orbitafraktur 5-766 <4
Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen 5-769 <4
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 <4
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens 5-791 <4
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-794 <4
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a <4
Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-83w <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 <4
Amputation und Exartikulation Hand 5-863 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis 5-897 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 <4
Andere Wiederherstellung und Rekonstruktion von Haut und Unterhaut 5-909 <4
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 <4
Minimalinvasive Technik 5-986 <4