Kliniksuche

Neurozentrum: Klinik für Epileptologie Fachabteilung des Universitätsklinikum Bonn

In der Fachabteilung Neurozentrum: Klinik für Epileptologie werden pro Jahr etwa 1.251 stationäre Patienten von rund 9 Ärzten und 19 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Radiologie

  • Arteriographie
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
  • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
  • Computertomographie (CT), nativ
  • Intraoperative Anwendung der Verfahren
  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
  • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
  • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
  • Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)

Neurologie

  • Betreuung von Patienten und Patientinnen mit Neurostimulatoren zur Hirnstimulation
  • Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
  • Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
  • Spezialsprechstunde

Pädiatrie

  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
  • Neuropädiatrie
  • Behandlung von Kindern mit Epilepsie

Psychiatrie/ Psychosomatik

  • Behandlung der Depression als häufige Komorbidität einer Epilepsie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 781
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome G40.3 123
Dissoziative Krampfanfälle F44.5 100
Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis G04.8 36
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) G40.6 33
Synkope und Kollaps R55 32
Sonstige Epilepsien G40.8 27
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen G40.1 19
Epilepsie, nicht näher bezeichnet G40.9 17
Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen R29.8 11
Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome G40.4 7
Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen G41.2 4
Spezielle epileptische Syndrome G40.5 4
Petit-Mal-Status G41.1 <4
Beobachtung bei Verdacht auf neurologische Krankheit Z03.3 <4
Status epilepticus, nicht näher bezeichnet G41.9 <4
Migräne mit Aura [Klassische Migräne] G43.1 <4
Komplizierte Migräne G43.3 <4
Sonstige Migräne G43.8 <4
Transiente globale Amnesie [amnestische Episode] G45.4 <4
Krankhaft gesteigertes Schlafbedürfnis G47.1 <4
Narkolepsie und Kataplexie G47.4 <4
Sonstige Schlafstörungen G47.8 <4
Sonstige Krankheiten des Nervensystems, anderenorts nicht klassifiziert G98 <4
Benigne essentielle Hypertonie I10.0 <4
Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet I10.9 <4
Orthostatische Hypotonie I95.1 <4
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet J06.9 <4
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet J18.1 <4
Tuberöse (Hirn-) Sklerose Q85.1 <4
Parästhesie der Haut R20.2 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die die Sinneswahrnehmungen und das Wahrnehmungsvermögen betreffen R44.8 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe R56.8 <4
Ertrinken und nichttödliches Untertauchen T75.1 <4
Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge T88.7 <4
Störung des Sozialverhaltens, nicht näher bezeichnet F91.9 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 <4
Gehirn, supratentoriell D43.0 <4
Leichte kognitive Störung F06.7 <4
Leichte depressive Episode F32.0 <4
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] F41.0 <4
Sonstige dissoziative Störungen [Konversionsstörungen] F44.8 <4
Dissoziative Störung [Konversionsstörung], nicht näher bezeichnet F44.9 <4
Pavor nocturnus F51.4 <4
Frühkindlicher Autismus F84.0 <4
Tief greifende Entwicklungsstörung, nicht näher bezeichnet F84.9 <4
Grand-Mal-Status G41.0 <4
Störung sozialer Funktionen mit Beginn in der Kindheit, nicht näher bezeichnet F94.9 <4
Vorübergehende Ticstörung F95.0 <4
Sonstige Ticstörungen F95.8 <4
Stereotype Bewegungsstörungen F98.4 <4
Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet G04.9 <4
Dystonie, nicht näher bezeichnet G24.9 <4
Myoklonus G25.3 <4
Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen G25.8 <4
Extrapyramidale Krankheit oder Bewegungsstörung, nicht näher bezeichnet G25.9 <4
Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn G30.1 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 760
Nicht invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik zur Klärung eines Verdachts auf Epilepsie oder einer epilepsiechirurgischen Operationsindikation 1-210 390
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 144
Invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik bei Epilepsie zur Klärung einer epilepsiechirurgischen Operationsindikation 1-211 14
Diagnostische Koloskopie 1-650 4
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Invasive Funktionsdiagnostik des Nervensystems 1-203 <4
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik 1-901 <4
Andere neurophysiologische Untersuchungen 1-20a <4
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 1-275 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Proktoskopie 1-653 <4
Kardiorespiratorische Polygraphie 1-791 <4
Psychosomatische und psychotherapeutische Diagnostik 1-900 <4
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane 3-05d <4
Neurographie 1-206 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Komplexbehandlung bei schwerbehandelbarer Epilepsie 8-972 178
Immunadsorption und verwandte Verfahren 8-821 84
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 13
Therapeutische Plasmapherese 8-820 6
Intravenöse Anästhesie 8-900 5
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 5
Pflegebedürftigkeit 9-984 4
Psychosoziale Interventionen 9-401 4
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f <4
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 <4
Peritonealdialyse 8-857 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b <4
Lagerungsbehandlung 8-390 <4
Hypothermiebehandlung 8-607 <4
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-640 <4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 <4
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 8-837 <4
Hämodialyse 8-854 <4
Hämodiafiltration 8-855 <4
(Analgo-)Sedierung 8-903 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie 8-933 <4
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Funktionelle Eingriffe an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-028 15
Stereotaktische Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-014 14
Reoperation 5-983 14
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-794 <4
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 <4
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 <4
Mikrochirurgische Technik 5-984 <4
Inzision am Liquorsystem 5-022 <4
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 <4
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 <4
Gastrostomie 5-431 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-452 <4
Anwendung eines Navigationssystems 5-988 <4