Kliniksuche

Frauenheilkunde und Geburtshilfe, St. Marien Fachabteilung der GFO Kliniken Bonn (St. Marien)

In der Fachabteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe, St. Marien werden pro Jahr etwa 5.509 stationäre Patienten von rund 21 Ärzten und 76 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
  • Gynäkologische Chirurgie
  • Endoskopische Operationen
  • Inkontinenzchirurgie
  • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
  • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
  • Spezialsprechstunde
  • Urogynäkologie
  • Kinder und Jugendgynäkologie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus Z38.0 1229
Spontangeburt eines Einlings O80 353
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden O42.0 261
Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz O34.3 172
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz O68.0 168
Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend O24.4 152
Dammriss 2. Grades unter der Geburt O70.1 125
Vorzeitige Wehen ohne Entbindung O60.0 121
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff O34.2 116
Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.4 113
Dammriss 1. Grades unter der Geburt O70.0 99
Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung O36.5 87
Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung O60.1 82
Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea] O82 79
Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend C50.8 63
Gutartige Neubildung des Ovars D27 59
Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage O32.1 57
Vaginale Entbindung nach vorangegangener Schnittentbindung O75.7 57
Zwilling, Geburt im Krankenhaus Z38.3 56
Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.8 55
Geburtshindernis durch Beckenendlage O64.1 53
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur O69.1 53
Intramurales Leiomyom des Uterus D25.1 52
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 24 Stunden O42.1 52
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht P07.1 47
Leichte Hyperemesis gravidarum O21.0 40
Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind O26.8 40
Zwillingsschwangerschaft O30.0 37
Sonstige präpartale Blutung O46.8 37
Sonstige vor dem Termin Geborene P07.3 37
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser O68.1 35
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus N92.0 34
Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.2 33
Sekundäre Wehenschwäche O62.1 33
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt O71.8 32
Übertragene Schwangerschaft O48 31
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus N92.1 30
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser O68.2 30
Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.5 29
Frustrane Kontraktionen ab 37 oder mehr vollendeten Schwangerschaftswochen O47.1 29
Carcinoma in situ der Milchgänge D05.1 26
Drohender Abort O20.0 26
Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Fetus O36.8 26
Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen O47.0 26
Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] D24 25
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten N83.2 24
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie O42.2 24
Leichte bis mäßige Präeklampsie O14.0 23
Partialprolaps des Uterus und der Vagina N81.2 19
Polyp des Corpus uteri N84.0 19
Tubargravidität O00.1 18
Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] O13 18
Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung O44.1 18
Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung O72.1 18
Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene P05.0 18
Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes O26.6 17
Hoher Scheidenriss unter der Geburt O71.4 17
Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet O42.9 16
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen P70.4 15
Polyhydramnion O40 14
Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) O63.1 14
Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O99.0 14
Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes O64.0 13
Bösartige Neubildung des Ovars C56 12
Protrahiert verlaufende Eröffnungsperiode (bei der Geburt) O63.0 12
Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.6 12
Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O03.1 11
Schwere Präeklampsie O14.1 11
Infektionen der Niere in der Schwangerschaft O23.0 11
Blutung in der Nachgeburtsperiode O72.0 11
Betreuung und Untersuchung der stillenden Mutter Z39.1 11
Endometrium C54.1 10
HELLP-Syndrom O14.2 10
Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft O23.5 10
Oligohydramnion O41.0 10
Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen O60.3 10
Syndrom des Kindes einer Mutter mit gestationsbedingtem Diabetes mellitus P70.0 10
Unterer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.3 9
Submuköses Leiomyom des Uterus D25.0 9
Endometriose des Ovars N80.1 9
Sonstige vorzeitige Plazentalösung O45.8 9
Primäre Wehenschwäche O62.0 9
Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fetus und Becken, nicht näher bezeichnet O65.4 9
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurkomplikationen O69.8 9
Nichteitrige Mastitis im Zusammenhang mit der Gestation O91.2 9
Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken N73.6 8
Infektion der Fruchtblase und der Eihäute O41.1 8
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, biochemisch nachgewiesen O68.3 8
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurverschlingung, mit Kompression O69.2 8
Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O98.8 8
Sonstige für das Gestationsalter zu schwere Neugeborene P08.1 8
Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen P22.1 8
Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse C50.1 7
Endometriose des Beckenperitoneums N80.3 7
Follikelzyste des Ovars N83.0 7
Postmenopausenblutung N95.0 7
Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] O02.1 7
Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri O34.1 7
Verletzung unter der Geburt, nicht näher bezeichnet O71.9 7
Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert O90.8 7
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.8 7
Azidose E87.2 6
Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums N85.1 6
Infektionen von sonstigen Teilen der Harnwege in der Schwangerschaft O23.3 6
Dammriss 3. Grades unter der Geburt O70.2 6
Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.4 6
Schmerzen im Becken und am Damm R10.2 6
Chronische Salpingitis und Oophoritis N70.1 5
Zystozele N81.1 5
Zyste des Corpus luteum N83.1 5
Glanduläre Hyperplasie des Endometriums N85.0 5
Hochgradige Dysplasie der Cervix uteri, anderenorts nicht klassifiziert N87.2 5
Sekundäre Dysmenorrhoe N94.5 5
Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation O06.9 5
Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O10.0 5
Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 O24.0 5
Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Fetus O33.5 5
Sonstige pathologische Zustände der Plazenta O43.8 5
Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung O44.0 5
Geburtshindernis durch Schulterdystokie O66.0 5
Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung O72.2 5
Puerperalfieber O85 5
Ankyloglosson Q38.1 5
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 5
Diabetes mellitus in der Familienanamnese Z83.3 5
Subseröses Leiomyom des Uterus D25.2 4
Brustdrüse [Mamma] D48.6 4
Entzündliche Krankheiten der Mamma [Brustdrüse] N61 4
Akute Salpingitis und Oophoritis N70.0 4
Endometriose des Uterus N80.0 4
Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri N83.8 4
Polyp der Cervix uteri N84.1 4
Zu starke Blutung in der Prämenopause N92.4 4
Inkomplett, ohne Komplikation O03.4 4
Schwangerschaftsödeme O12.0 4
Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 2 O24.1 4
Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie O36.6 4
Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung O61.0 4
Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.1 4
Übergewichtige Neugeborene P08.0 4
Sonstige näher bezeichnete Infektionen, die für die Perinatalperiode spezifisch sind P39.8 4
Schmerzen im Bereich des Oberbauches R10.1 4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs A09.0 <4
Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane A56.1 <4
Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren A60.0 <4
Brustwarze und Warzenhof C50.0 <4
Brustdrüse, nicht näher bezeichnet C50.9 <4
Labium minus C51.1 <4
Vulva, mehrere Teilbereiche überlappend C51.8 <4
Endozervix C53.0 <4
Ektozervix C53.1 <4
Cervix uteri, nicht näher bezeichnet C53.9 <4
Corpus uteri, mehrere Teilbereiche überlappend C54.8 <4
Bösartige Neubildung des Uterus, Teil nicht näher bezeichnet C55 <4
Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums C78.6 <4
Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars C79.6 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen C79.8 <4
Lobuläres Carcinoma in situ der Brustdrüse D05.0 <4
Endozervix D06.0 <4
Ektozervix D06.1 <4
Cervix uteri, nicht näher bezeichnet D06.9 <4
Vulva D07.1 <4
Ungenau bezeichnete Lokalisationen innerhalb des Verdauungssystems D13.9 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes D17.1 <4
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet D25.9 <4
Corpus uteri D26.1 <4
Tubae uterinae und Ligamenta D28.2 <4
Uterus D39.0 <4
Ovar D39.1 <4
Sonstige weibliche Genitalorgane D39.7 <4
Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] G43.0 <4
Benigne essentielle Hypertonie I10.0 <4
Sonstige Appendizitis K36 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Appendix K38.8 <4
Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän K42.9 <4
Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess K57.3 <4
Peritoneale Adhäsionen K66.0 <4
Epidermalzyste L72.0 <4
Fremdkörpergranulom der Haut und der Unterhaut L92.3 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut L98.8 <4
Kreuzschmerz M54.5 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose N13.3 <4
Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] N39.3 <4
Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz N39.4 <4
Fibrosklerose der Mamma N60.3 <4
Ektasie der Ductus lactiferi N60.4 <4
Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse] N62 <4
Nicht näher bezeichnete Knoten in der Mamma [Brustdrüse] N63 <4
Sonstige Symptome der Mamma N64.5 <4
Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix N71.0 <4
Chronische entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix N71.1 <4
Akute Pelveoperitonitis bei der Frau N73.3 <4
Akute Kolpitis N76.0 <4
Abszess der Vulva N76.4 <4
Ulzeration der Vulva N76.6 <4
Endometriose in Hautnarbe N80.6 <4
Totalprolaps des Uterus und der Vagina N81.3 <4
Rektozele N81.6 <4
Sonstiger Genitalprolaps bei der Frau N81.8 <4
Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina N83.5 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus N85.8 <4
Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri N87.1 <4
Dysplasie der Cervix uteri, nicht näher bezeichnet N87.9 <4
Striktur und Atresie der Vagina N89.5 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina N89.8 <4
Nichtentzündliche Krankheit der Vagina, nicht näher bezeichnet N89.9 <4
Hochgradige Dysplasie der Vulva, anderenorts nicht klassifiziert N90.2 <4
Dyspareunie N94.1 <4
Primäre Dysmenorrhoe N94.4 <4
Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau N97.1 <4
Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau N97.8 <4
Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie N99.3 <4
Ovarialgravidität O00.2 <4
Abortivei und sonstige Molen O02.0 <4
Inkomplett, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens O03.0 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens O03.5 <4
Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O04.1 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O06.6 <4
Schock nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft O08.3 <4
Nicht näher bezeichnete, vorher bestehende Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O10.9 <4
Chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie O11 <4
Schwangerschaftsproteinurie O12.1 <4
Präeklampsie, nicht näher bezeichnet O14.9 <4
Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft O20.8 <4
Blutung in der Frühschwangerschaft, nicht näher bezeichnet O20.9 <4
Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung O21.1 <4
Varizen der Genitalorgane in der Schwangerschaft O22.1 <4
Infektionen der Harnblase in der Schwangerschaft O23.1 <4
Vorher bestehender Diabetes mellitus durch Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition] O24.2 <4
Subluxation der Symphysis (pubica) während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes O26.7 <4
Mit der Schwangerschaft verbundener Zustand, nicht näher bezeichnet O26.9 <4
Abnormer hämatologischer Befund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.0 <4
Abnormer biochemischer Befund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.1 <4
Abnormer Ultraschallbefund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.3 <4
Betreuung der Mutter wegen wechselnder Kindslage O32.0 <4
Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage O32.2 <4
Betreuung der Mutter wegen Missverhältnis bei kombinierter mütterlicher und fetaler Ursache O33.4 <4
Betreuung der Mutter bei Missverhältnis, nicht näher bezeichnet O33.9 <4
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Cervix uteri O34.4 <4
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus O34.5 <4
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane O34.8 <4
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Fetus O35.0 <4
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Fetus O35.8 <4
Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie O36.3 <4
Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes O36.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute O41.8 <4
Fehlbildung der Plazenta O43.1 <4
Krankhaft anhaftende Plazenta O43.2 <4
Vorzeitige Plazentalösung bei Gerinnungsstörung O45.0 <4
Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet O45.9 <4
Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet O46.9 <4
Misslungene instrumentelle Geburtseinleitung O61.1 <4
Geburtshindernis durch Gesichtslage O64.2 <4
Geburtshindernis durch Stirnlage O64.3 <4
Geburtshindernis durch Querlage O64.4 <4
Geburtshindernis durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien O64.8 <4
Geburtshindernis durch Anomalie der mütterlichen Beckenorgane O65.5 <4
Geburtshindernis durch ungewöhnlich großen Fetus O66.2 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, mittels anderer Untersuchungsmethoden nachgewiesen O68.8 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurvorfall O69.0 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch zu kurze Nabelschnur O69.3 <4
Dammriss 4. Grades unter der Geburt O70.3 <4
Uterusruptur vor Wehenbeginn O71.0 <4
Uterusruptur während der Geburt O71.1 <4
Zervixriss unter der Geburt O71.3 <4
Retention der Plazenta ohne Blutung O73.0 <4
Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung O73.1 <4
Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung O74.5 <4
Sonstige Komplikationen bei Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung O74.6 <4
Protrahierte Geburt nach Blasensprengung O75.5 <4
Protrahierte Geburt nach spontanem oder nicht näher bezeichnetem Blasensprung O75.6 <4
Komplikation bei Wehentätigkeit und Entbindung, nicht näher bezeichnet O75.9 <4
Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff O86.0 <4
Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung O86.1 <4
Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung O86.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Wochenbettinfektionen O86.8 <4
Thromboembolie während der Gestationsperiode O88.2 <4
Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett O89.4 <4
Abszess der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation O91.1 <4
Sonstige Infektionen, hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O98.3 <4
Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.3 <4
Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.5 <4
Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.7 <4
Für das Gestationsalter zu kleine Neugeborene P05.1 <4
Nach dem Termin Geborenes, nicht zu schwer für das Gestationsalter P08.2 <4
Kephalhämatom durch Geburtsverletzung P12.0 <4
Quetschwunde der behaarten Kopfhaut durch Geburtsverletzung P12.3 <4
Klavikulafraktur durch Geburtsverletzung P13.4 <4
Leichte oder mäßige Asphyxie unter der Geburt P21.1 <4
Angeborene Zytomegalie P35.1 <4
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet P59.9 <4
Syndrom des Kindes einer diabetischen Mutter P70.1 <4
Angeborene Hydrozele P83.5 <4
Offener Ductus arteriosus Q25.0 <4
Persistenz der linken V. cava superior Q26.1 <4
Sonstige Formen des Uterus duplex Q51.2 <4
Nondescensus testis, einseitig Q53.1 <4
Glanduläre Hypospadie Q54.0 <4
Sonstige zystische Nierenkrankheiten Q61.8 <4
Instabiles Hüftgelenk (angeboren) Q65.6 <4
Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte Q65.8 <4
Pes equinovarus congenitus Q66.0 <4
Akzessorische(r) Daumen Q69.1 <4
Polydaktylie, nicht näher bezeichnet Q69.9 <4
Polysyndaktylie Q70.4 <4
Sonstige Reduktionsdefekte der oberen Extremität(en) Q71.8 <4
Angeborener nichtneoplastischer Nävus Q82.5 <4
Synkope und Kollaps R55 <4
Lymphknotenvergrößerung, umschrieben R59.0 <4
Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie R79.8 <4
Offene Wunde der Vagina und der Vulva S31.4 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 <4
Mechanische Komplikation durch ein Intrauterinpessar T83.3 <4
Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt T83.8 <4
Mechanische Komplikation durch Mammaprothese oder -implantat T85.4 <4
Untersuchung und Beobachtung nach durch eine Person zugefügter Verletzung Z04.5 <4
Notwendigkeit der Impfung gegen Virushepatitis Z24.6 <4
Betreuung und Untersuchung der Mutter unmittelbar nach einer Entbindung Z39.0 <4
Routinemäßige postpartale Nachuntersuchung der Mutter Z39.2 <4
Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen Z40.0 <4
Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Familienanamnese Z80.3 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Hysteroskopie 1-672 220
Magnetresonanztomographie der Mamma mit Kontrastmittel 3-827 211
Biopsie ohne Inzision am Endometrium 1-471 201
Mammographie 3-100 132
Quantitative Bestimmung von Parametern 3-993 121
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 108
Native Magnetresonanztomographie der Mamma 3-807 105
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 98
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 68
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 61
(Perkutane) Biopsie an anderen Organen und Geweben mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-494 35
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane 3-05d 33
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 32
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-226 31
Biopsie ohne Inzision an der Cervix uteri 1-472 26
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 17
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 17
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-825 9
Galaktographie 3-136 8
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 8
(Perkutane) (Nadel-)Biopsie an weiblichen Geschlechtsorganen 1-470 8
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 7
Native Computertomographie des Schädels 3-200 7
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 7
Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision 1-559 <4
Biopsie an anderen Organen und Geweben durch Inzision 1-589 <4
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 <4
(Perkutane) (Nadel-)Biopsie an Lymphknoten, Milz und Thymus 1-425 <4
(Perkutane) Biopsie an Lymphknoten, Milz und Thymus mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-426 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Biopsie an Uterus und Cervix uteri durch Inzision 1-571 <4
Biopsie an anderen intraabdominalen Organen durch Inzision 1-585 <4
Biopsie an Lymphknoten durch Inzision 1-586 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 <4
Diagnostische Ureterorenoskopie 1-665 <4
Ganzkörperplethysmographie 1-710 <4
Diagnostische (perkutane) Punktion und Aspiration der Bauchhöhle 1-853 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie bei Neugeborenen und Kleinkindern 3-033 <4
Magen-Darm-Passage (fraktioniert) 3-13b <4
Zystographie 3-13f <4
Native Computertomographie des Thorax 3-202 <4
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 <4
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 <4
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 <4
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-221 <4
Resorptions- und Exkretionstests mit Radionukliden 3-70b <4
Sondenmessung im Rahmen der SLNE (Sentinel Lymphnode Extirpation) 3-760 <4
Native Magnetresonanztomographie des Halses 3-801 <4
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-805 <4
Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 3-828 <4
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a <4
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 1415
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt 9-261 1301
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 884
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 814
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt 9-260 389
Stationäre Behandlung vor Entbindung während desselben Aufenthaltes 9-280 163
Manipulation am Fetus vor der Geburt 8-510 127
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 61
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 26
Psychosoziale Interventionen 9-401 11
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 9
Pflegebedürftigkeit 9-984 7
Therapeutische Injektion 8-020 6
Partus mit Manualhilfe 8-515 4
Subarachnoidale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-911 4
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 <4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen 8-010 <4
Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-016 <4
Fremdkörperentfernung ohne Inzision 8-101 <4
Manipulationen an der Harnblase 8-132 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Therapeutische Spülung des Bauchraumes bei liegender Drainage und temporärem Bauchdeckenverschluss 8-176 <4
Spezielle Verbandstechniken 8-190 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Lichttherapie 8-560 <4
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 <4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 <4
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Intravenöse Anästhesie 8-900 <4
Inhalationsanästhesie 8-901 <4
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 <4
Überwachung und Leitung der isolierten Geburt der Plazenta 9-263 <4
Patientenschulung 9-500 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss] 5-758 1174
Andere Sectio caesarea 5-749 603
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie] 5-730 321
Episiotomie und Naht 5-738 293
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe 5-870 275
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri] 5-690 216
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 187
Vakuumentbindung 5-728 185
Klassische Sectio caesarea 5-740 149
Entfernung zurückgebliebener Plazenta (postpartal) 5-756 128
Salpingektomie 5-661 114
Rekonstruktion der Cervix uteri in der Gravidität 5-674 110
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 92
Andere Operationen am Darm 5-469 90
Salpingoovariektomie 5-653 77
Uterusexstirpation [Hysterektomie] 5-683 76
(Modifizierte radikale) Mastektomie 5-872 72
Subtotale Uterusexstirpation 5-682 63
Spontane und vaginale operative Entbindung bei Beckenendlage 5-727 59
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 56
Zangenentbindung 5-720 52
Andere Operationen am Ureter 5-569 50
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik 5-704 49
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 43
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) im Rahmen einer anderen Operation 5-406 42
Entfernung eines intrauterinen Fremdkörpers 5-691 41
Konisation der Cervix uteri 5-671 34
Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae [Sterilisationsoperation] 5-663 29
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina ohne mikrochirurgische Versorgung 5-657 18
Operationen bei Extrauteringravidität 5-744 15
Andere Operationen an der Cervix uteri 5-679 13
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) als selbständiger Eingriff 5-402 10
Insufflation der Tubae uterinae 5-667 9
Plastische Rekonstruktion des kleinen Beckens und des Douglasraumes 5-707 8
Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe 5-543 8
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 8
Dilatation des Zervikalkanals 5-670 7
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 7
Inzision der Mamma 5-881 7
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina mit mikrochirurgischer Versorgung 5-658 7
Andere Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Cervix uteri 5-672 6
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Tuba uterina 5-665 6
Andere geburtshilfliche Operationen 5-759 6
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 6
Zystostomie 5-572 5
Extraktion bei Beckenendlage 5-725 5
Simultane Appendektomie 5-471 5
Radikale (systematische) Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff 5-404 5
Andere Rekonstruktion der Cervix uteri 5-675 4
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 4
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 <4
Mammareduktionsplastik 5-884 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Partielle Resektion des Dickdarmes 5-455 <4
Verschluss einer Hernia umbilicalis 5-534 <4
Verschluss einer Narbenhernie 5-536 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 <4
Ovariektomie 5-652 <4
Plastische Rekonstruktion des Ovars 5-656 <4
Plastische Rekonstruktion der Tuba uterina 5-666 <4
Zervixstumpfexstirpation 5-684 <4
Operationen an der Bartholin-Drüse (Zyste) 5-711 <4
Vulvektomie 5-714 <4
Innere und kombinierte Wendung ohne und mit Extraktion 5-732 <4
Misslungene vaginale operative Entbindung 5-733 <4
Sectio caesarea, suprazervikal und korporal 5-741 <4
Subkutane Mastektomie und hautsparende Mastektomieverfahren 5-877 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Mamma 5-886 <4
Andere Operationen an der Mamma 5-889 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Anwendung eines Klammernahtgerätes 5-98c <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders 5-377 <4
Resektion des Dünndarmes 5-454 <4
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 <4
Appendektomie 5-470 <4
Andere Operationen an der Appendix 5-479 <4
Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion 5-490 <4
Operative Behandlung von Hämorrhoiden 5-493 <4
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 <4
Verschluss einer Hernia diaphragmatica 5-538 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Bauchwand 5-542 <4
Plastische Rekonstruktion von Bauchwand und Peritoneum 5-546 <4
Andere Bauchoperationen 5-549 <4
Perkutan-transrenale Nephrotomie, Nephrostomie, Steinentfernung, Pyeloplastik und ureterorenoskopische Steinentfernung 5-550 <4
Rekonstruktion des Ureters 5-568 <4
Andere Operationen an der Harnblase 5-579 <4
Transvaginale Suspensionsoperation [Zügeloperation] 5-593 <4
Inzision des Ovars 5-650 <4
Andere Operationen am Ovar 5-659 <4
Amputation der Cervix uteri 5-673 <4
Radikale Uterusexstirpation 5-685 <4
Inzision der Vagina 5-701 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Vagina 5-706 <4
Inzision der Vulva 5-710 <4
Konstruktion und Rekonstruktion der Vulva (und des Perineums) 5-716 <4
Rekonstruktion von Faszien 5-856 <4
Andere Exzision und Resektion der Mamma 5-879 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 <4
Andere Exzision an Haut und Unterhaut 5-899 <4
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 <4