Kliniksuche Kliniksuche

Klinik für Geburtsmedizin Fachabteilung der Charité - Universitätsmedizin Berlin

In der Fachabteilung Klinik für Geburtsmedizin werden pro Jahr etwa 10.764 stationäre Patienten von rund 30 Ärzten und 97 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Betreuung von Mehrlingsschwangerschaften
  • Pränataldiagnostik und -therapie
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
  • Geburtshilfliche Operationen
  • Spezialsprechstunde

Pädiatrie

  • Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen

Sonstige medizinische Bereiche

  • Perinatalzentrum
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus Z38.0 3787
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff O34.2 636
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden O42.0 573
Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz O34.3 298
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz O68.0 266
Übertragene Schwangerschaft O48 262
Spontangeburt eines Einlings O80 194
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Fetus O35.8 186
Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung O36.5 186
Dammriss 1. Grades unter der Geburt O70.0 184
Dammriss 2. Grades unter der Geburt O70.1 161
Zwilling, Geburt im Krankenhaus Z38.3 152
Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend O24.4 144
Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.8 124
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser O68.2 123
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 24 Stunden O42.1 114
Protrahiert verlaufende Eröffnungsperiode (bei der Geburt) O63.0 113
Geburtshindernis durch Beckenendlage O64.1 103
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser O68.1 103
Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind O26.8 97
Vaginale Entbindung nach vorangegangener Schnittentbindung O75.7 94
Oligohydramnion O41.0 87
Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung O44.1 81
Infektion der Fruchtblase und der Eihäute O41.1 80
Hoher Scheidenriss unter der Geburt O71.4 75
Protrahierte Geburt nach spontanem oder nicht näher bezeichnetem Blasensprung O75.6 71
Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O99.0 64
Zwillingsschwangerschaft O30.0 61
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht P07.1 60
Geburtshindernis durch Anomalie der mütterlichen Beckenorgane O65.5 58
Leichte bis mäßige Präeklampsie O14.0 56
Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen P22.8 55
Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage O32.1 54
Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.3 53
Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Fetus O33.5 50
Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Fetus O36.8 50
Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie O36.3 45
Polyhydramnion O40 44
Betreuung und Untersuchung der Mutter unmittelbar nach einer Entbindung Z39.0 42
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Fetus durch Viruskrankheit der Mutter O35.3 41
Sonstige Infektion unter der Geburt O75.3 41
Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung O36.0 40
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur O69.1 40
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt O71.8 40
Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) O63.1 39
Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene P05.0 39
Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung O60.1 38
Betreuung der Mutter bei Mehrlingsschwangerschaft mit Lage- und Einstellungsanomalie eines oder mehrerer Feten O32.5 37
Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie O36.6 37
Sonstige präpartale Blutung O46.8 36
Sonstige vor dem Termin Geborene P07.3 35
Betreuung der Mutter bei sonstigen Lage- und Einstellungsanomalien des Fetus O32.8 32
Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.2 32
Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung O61.0 31
Gesundheitsüberwachung und Betreuung eines anderen gesunden Säuglings und Kindes Z76.2 29
Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung O72.1 28
Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.4 28
Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.6 28
Für das Gestationsalter zu kleine Neugeborene P05.1 28
Sonstige für das Gestationsalter zu schwere Neugeborene P08.1 28
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.8 24
Komplett oder nicht näher bezeichnet, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen O04.8 23
Sonstige vorzeitige Plazentalösung O45.8 23
Frustrane Kontraktionen ab 37 oder mehr vollendeten Schwangerschaftswochen O47.1 23
Sekundäre Wehenschwäche O62.1 23
Geburtshindernis durch ungewöhnlich großen Fetus O66.2 23
Fehlbildung der Plazenta O43.1 22
Inkomplett, ohne Komplikation O04.4 21
Blutung in der Nachgeburtsperiode O72.0 21
HELLP-Syndrom O14.2 20
Abnormer Ultraschallbefund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.3 20
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, biochemisch nachgewiesen O68.3 19
Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes O36.4 18
Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung O44.0 18
Vorzeitige Wehen ohne Entbindung O60.0 18
Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] O13 17
Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet O46.9 17
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Fetus O35.0 16
Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation O04.9 15
Schwere Präeklampsie O14.1 15
Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri O34.1 15
Geburtshindernis durch Schulterdystokie O66.0 15
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurkomplikationen O69.8 15
Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.1 15
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie O42.2 14
Dammriss 3. Grades unter der Geburt O70.2 13
Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes O26.6 12
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Fetus O35.1 12
Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung O72.2 12
Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.5 12
Übergewichtige Neugeborene P08.0 12
Einling, Geburt außerhalb des Krankenhauses Z38.1 12
Mit der Schwangerschaft verbundener Zustand, nicht näher bezeichnet O26.9 11
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Fetus durch Arzneimittel oder Drogen O35.5 11
Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet O42.9 11
Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes O64.0 11
Sonstige intrapartale Blutung O67.8 11
Chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie O11 10
Infektionen der Niere in der Schwangerschaft O23.0 10
Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O10.0 9
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane O34.8 9
Puerperalfieber O85 9
Nichteitrige Mastitis im Zusammenhang mit der Gestation O91.2 9
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter P00.2 9
Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft O23.5 8
Drillingsschwangerschaft O30.1 8
Transplazentare Transfusionssyndrome O43.0 8
Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen O60.3 8
Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea] O82 8
Abszess der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation O91.1 8
Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 2 O24.1 7
Subluxation der Symphysis (pubica) während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes O26.7 7
Betreuung der Mutter wegen Hydrops fetalis O36.2 7
Sonstige Wehenschwäche O62.2 7
Überstürzte Geburt O62.3 7
Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O04.6 6
Späterbrechen während der Schwangerschaft O21.2 6
Infektionen von sonstigen Teilen der Harnwege in der Schwangerschaft O23.3 6
Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute O41.8 6
Schwangerschaftsödeme O12.0 5
Präeklampsie, nicht näher bezeichnet O14.9 5
Infektionen der Harnblase in der Schwangerschaft O23.1 5
Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Deformität des mütterlichen knöchernen Beckens O33.0 5
Betreuung der Mutter bei angeborener Fehlbildung des Uterus O34.0 5
Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen O47.0 5
Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O04.1 4
Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung O21.1 4
Schwangerschaftsbetreuung bei Neigung zu habituellem Abort O26.2 4
Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage O32.2 4
Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch sonstige Deformitäten des Fetus O33.7 4
Sonstige pathologische Zustände der Plazenta O43.8 4
Geburtshindernis durch Querlage O64.4 4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurvorfall O69.0 4
Uterusruptur vor Wehenbeginn O71.0 4
Zervixriss unter der Geburt O71.3 4
Hemmung der Laktation O92.5 4
Sonstige Infektionen, hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O98.3 4
Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O98.8 4
Neugeborenes mit extrem niedrigem Geburtsgewicht P07.0 4
Untersuchung und Beobachtung nach anderem Unfall Z04.3 4
Unterlappen (-Bronchus) C34.3 <4
Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend C53.8 <4
Sonstige Eisenmangelanämien D50.8 <4
Thalassämie, nicht näher bezeichnet D56.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose E03.8 <4
Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen E89.0 <4
Leichte psychische und Verhaltensstörungen im Wochenbett, anderenorts nicht klassifiziert F53.0 <4
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) G40.6 <4
Migräne mit Aura [Klassische Migräne] G43.1 <4
Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet I10.9 <4
Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale I26.9 <4
Linksherzinsuffizienz I50.1 <4
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet J18.8 <4
Akute Bronchitis durch Streptokokken J20.2 <4
Chronische Sinusitis frontalis J32.1 <4
Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert J90 <4
Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis K35.3 <4
Paralytischer Ileus K56.0 <4
Narben und Fibrosen der Haut L90.5 <4
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert M53.3 <4
Lumboischialgie M54.4 <4
Entzündliche Krankheiten der Mamma [Brustdrüse] N61 <4
Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] O02.1 <4
Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O03.1 <4
Inkomplett, ohne Komplikation O03.4 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O03.6 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen O03.8 <4
Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen O04.3 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Infektion des Genitaltraktes und des Beckens O04.5 <4
Inkomplett, ohne Komplikation O05.4 <4
Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O06.1 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O06.6 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen O06.8 <4
Spätblutung oder verstärkte Blutung nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft O08.1 <4
Sonstige Komplikationen nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft O08.8 <4
Vorher bestehende hypertensive Nierenkrankheit, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O10.2 <4
Eklampsie während der Schwangerschaft O15.0 <4
Drohender Abort O20.0 <4
Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft O20.8 <4
Sonstiges Erbrechen, das die Schwangerschaft kompliziert O21.8 <4
Varizen der unteren Extremitäten in der Schwangerschaft O22.0 <4
Oberflächliche Thrombophlebitis in der Schwangerschaft O22.2 <4
Tiefe Venenthrombose in der Schwangerschaft O22.3 <4
Sonstige Venenkrankheiten als Komplikation in der Schwangerschaft O22.8 <4
Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft O23.4 <4
Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 O24.0 <4
Fehl- und Mangelernährung in der Schwangerschaft O25 <4
Hypotonie-Syndrom der Mutter O26.5 <4
Abnormer Chromosomen- oder genetischer Befund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.5 <4
Anomaler Befund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter, nicht näher bezeichnet O28.9 <4
Vierlingsschwangerschaft O30.2 <4
Fortbestehen der Schwangerschaft nach intrauterinem Absterben eines oder mehrerer Feten O31.2 <4
Betreuung der Mutter wegen wechselnder Kindslage O32.0 <4
Betreuung der Mutter bei Gesichts-, Stirn- und Kinnlage O32.3 <4
Betreuung der Mutter bei Nichteintreten des Kopfes zum Termin O32.4 <4
Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch allgemein verengtes Becken O33.1 <4
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Cervix uteri O34.4 <4
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus O34.5 <4
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) hereditäre Krankheit beim Fetus O35.2 <4
Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Fetus durch Alkohol O35.4 <4
Betreuung der Mutter wegen sonstiger Isoimmunisierung O36.1 <4
Krankhaft anhaftende Plazenta O43.2 <4
Primäre Wehenschwäche O62.0 <4
Hypertone, unkoordinierte und anhaltende Uteruskontraktionen O62.4 <4
Geburtshindernis durch Gesichtslage O64.2 <4
Geburtshindernis durch kombinierte Einstellungsanomalien O64.5 <4
Geburtshindernis durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien O64.8 <4
Geburtshindernis durch Beckendeformität O65.0 <4
Geburtshindernis durch Beckeneingangsverengung O65.2 <4
Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fetus und Becken, nicht näher bezeichnet O65.4 <4
Geburtshindernis durch sonstige Anomalien des Fetus O66.3 <4
Misslungener Versuch einer Vakuum- oder Zangenextraktion, nicht näher bezeichnet O66.5 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurverschlingung, mit Kompression O69.2 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Vasa praevia O69.4 <4
Dammriss 4. Grades unter der Geburt O70.3 <4
Uterusruptur während der Geburt O71.1 <4
Beckenhämatom unter der Geburt O71.7 <4
Retention der Plazenta ohne Blutung O73.0 <4
Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung O73.1 <4
Fieber unter der Geburt, anderenorts nicht klassifiziert O75.2 <4
Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff O86.0 <4
Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung O86.1 <4
Infektion des Harntraktes nach Entbindung O86.2 <4
Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung O86.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Wochenbettinfektionen O86.8 <4
Tiefe Venenthrombose im Wochenbett O87.1 <4
Fruchtwasserembolie O88.1 <4
Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett O89.4 <4
Sonstige Komplikationen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett O89.5 <4
Dehiszenz einer Schnittentbindungswunde O90.0 <4
Dehiszenz einer geburtshilflichen Dammwunde O90.1 <4
Hämatom einer geburtshilflichen Wunde O90.2 <4
Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert O90.8 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen O92.7 <4
Sonstige Viruskrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O98.5 <4
HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit], die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O98.7 <4
Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.7 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Entbindung mittels Vakuumextraktors [Saugglocke] P03.3 <4
Kephalhämatom durch Geburtsverletzung P12.0 <4
Konjunktivitis und Dakryozystitis beim Neugeborenen P39.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände der Haut, die für den Fetus und das Neugeborene spezifisch sind P83.8 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen der Zunge Q38.3 <4
Nondescensus testis, einseitig Q53.1 <4
Pes equinovarus congenitus Q66.0 <4
Miteinander verwachsene Finger Q70.0 <4
Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet R07.4 <4
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 <4
Schock, nicht näher bezeichnet R57.9 <4
Gehirnerschütterung S06.0 <4
Prellung des Thorax S20.2 <4
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.0 <4
Prellung der Bauchdecke S30.1 <4
Verletzung der Harnblase S37.2 <4
Prellung des Knies S80.0 <4
Verstauchung und Zerrung des oberen Sprunggelenkes S93.4 <4
Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Störungen Z13.8 <4
Betreuung und Untersuchung der stillenden Mutter Z39.1 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 3804
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane 3-05d 96
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 22
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 21
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 18
Diagnostische Amniozentese [Amnionpunktion] 1-852 17
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-805 17
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-226 16
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 15
Belastungstest mit Substanzen zum Nachweis einer Stoffwechselstörung 1-760 12
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 9
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 8
Native Computertomographie des Schädels 3-200 5
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 5
Quantitative Bestimmung von Parametern 3-993 5
Diagnostische Hysteroskopie 1-672 4
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 4
Biopsie ohne Inzision an der Cervix uteri 1-472 <4
Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision 1-559 <4
Biopsie an Ovar, Tuba(e) uterina(e) und Ligamenten des Uterus durch Inzision 1-570 <4
Biopsie an Uterus und Cervix uteri durch Inzision 1-571 <4
Neurographie 1-206 <4
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 <4
Audiometrie 1-242 <4
(Perkutane) (Nadel-)Biopsie an weiblichen Geschlechtsorganen 1-470 <4
Biopsie ohne Inzision am Endometrium 1-471 <4
Biopsie ohne Inzision am graviden Uterus mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-473 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an anderen Organen und Geweben 1-493 <4
Biopsie am Kolon durch Inzision 1-556 <4
Biopsie an anderen Harnorganen durch Inzision 1-562 <4
Biopsie an anderen Organen und Geweben durch Inzision 1-589 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 <4
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 <4
Andere diagnostische Endoskopie durch Punktion, Inzision und intraoperativ 1-699 <4
Ganzkörperplethysmographie 1-710 <4
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität 1-711 <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Diagnostische (perkutane) Punktion des Ovars 1-851 <4
Andere diagnostische Punktion und Aspiration 1-859 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel 3-030 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking] 3-034 <4
Endosonographie des Kolons 3-057 <4
Magen-Darm-Passage (fraktioniert) 3-13b <4
Zystographie 3-13f <4
Native Computertomographie des Halses 3-201 <4
Native Computertomographie des Thorax 3-202 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Native Computertomographie des Beckens 3-206 <4
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 <4
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-221 <4
Arteriographie der intrakraniellen Gefäße 3-600 <4
Arteriographie der Gefäße des Beckens 3-605 <4
Superselektive Arteriographie 3-608 <4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 <4
Native Magnetresonanztomographie des Feten 3-80b <4
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 <4
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-825 <4
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a <4
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 <4
Intraoperative Anwendung der Verfahren 3-992 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 4230
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt 9-261 3243
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt 9-260 2224
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 1347
Stationäre Behandlung vor Entbindung während desselben Aufenthaltes 9-280 650
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 224
Inhalationsanästhesie 8-901 197
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 105
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 91
Hochaktive antiretrovirale Therapie [HAART] 8-548 66
Manipulation am Fetus vor der Geburt 8-510 66
Patientenschulung 9-500 53
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 35
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 31
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 26
Partus mit Manualhilfe 8-515 20
Andere Immuntherapie 8-547 12
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 11
Subarachnoidale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-911 11
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 7
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 6
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 6
Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen 8-506 5
Therapeutische Injektion 8-020 4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 4
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-836 4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Psychosoziale Interventionen 9-401 <4
Lagerungsbehandlung 8-390 <4
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b <4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 8 6-008 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Bauchraumes 8-154 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Therapeutische Spülung des Bauchraumes bei liegender Drainage und temporärem Bauchdeckenverschluss 8-176 <4
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Tamponade einer Nasenblutung 8-500 <4
Tamponade einer vaginalen Blutung 8-504 <4
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 <4
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 <4
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Erwachsenen 8-713 <4
Spezialverfahren zur maschinellen Beatmung bei schwerem Atemversagen 8-714 <4
Operative Reanimation 8-772 <4
Intravenöse Anästhesie 8-900 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Überwachung und Leitung der isolierten Geburt der Plazenta 9-263 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Andere Sectio caesarea 5-749 2435
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss] 5-758 2001
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie] 5-730 703
Vakuumentbindung 5-728 451
Episiotomie und Naht 5-738 348
Klassische Sectio caesarea 5-740 315
Entfernung zurückgebliebener Plazenta (postpartal) 5-756 232
Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae [Sterilisationsoperation] 5-663 162
Andere geburtshilfliche Operationen 5-759 72
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina ohne mikrochirurgische Versorgung 5-657 59
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri] 5-690 56
Therapeutische Amniozentese [Amnionpunktion] 5-753 37
Intrauterine Therapie des Feten 5-754 27
Rekonstruktion der Cervix uteri in der Gravidität 5-674 19
Spontane und vaginale operative Entbindung bei Beckenendlage 5-727 18
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Tuba uterina 5-665 16
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 14
Andere Operationen am Darm 5-469 14
Andere Operationen an der Cervix uteri 5-679 11
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 11
Zangenentbindung 5-720 10
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 10
Misslungene vaginale operative Entbindung 5-733 9
Dilatation des Zervikalkanals 5-670 8
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 8
Sectio caesarea, suprazervikal und korporal 5-741 8
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 8
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 6
Innere und kombinierte Wendung ohne und mit Extraktion 5-732 6
Inzision der Mamma 5-881 6
Salpingoovariektomie 5-653 5
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 5
Uterusexstirpation, geburtshilflich 5-757 4
Appendektomie 5-470 <4
Inzision und Exzision von retroperitonealem Gewebe 5-590 <4
Uterusexstirpation [Hysterektomie] 5-683 <4
Rekonstruktion des Uterus 5-695 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 <4
Andere Operationen an der Zunge 5-259 <4
Radikale (systematische) Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff 5-404 <4
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 <4
Intraabdominale Manipulation am Darm 5-468 <4
Simultane Appendektomie 5-471 <4
Verschluss einer Narbenhernie 5-536 <4
Verschluss von Bauchwand und Peritoneum 5-545 <4
Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 5-547 <4
Rekonstruktion des Ureters 5-568 <4
Andere Operationen am Ureter 5-569 <4
Inzision und Exzision von perivesikalem Gewebe 5-591 <4
Ovariektomie 5-652 <4
Plastische Rekonstruktion des Ovars 5-656 <4
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina mit mikrochirurgischer Versorgung 5-658 <4
Konisation der Cervix uteri 5-671 <4
Andere Rekonstruktion der Cervix uteri 5-675 <4
Subtotale Uterusexstirpation 5-682 <4
Radikale Uterusexstirpation 5-685 <4
Entfernung eines intrauterinen Fremdkörpers 5-691 <4
Inzision der Vagina 5-701 <4
Plastische Rekonstruktion des kleinen Beckens und des Douglasraumes 5-707 <4
Andere Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vulva 5-712 <4
Andere Operationen an der Vulva 5-718 <4
Extraktion bei Beckenendlage 5-725 <4
Andere instrumentelle Entbindung 5-729 <4
Operative Maßnahmen am Feten zur Geburtserleichterung 5-734 <4
Kürettage zur Beendigung der Schwangerschaft [Abruptio] 5-751 <4
Andere intrauterine Operationen am Feten 5-755 <4
Rekonstruktion von Faszien 5-856 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 <4
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 <4
Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 5-933 <4
Anwendung eines Klammernahtgerätes 5-98c <4