Kliniksuche

Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin (mit Zentral-OP) Fachabteilung des Klinikum Augsburg

In der Fachabteilung Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin (mit Zentral-OP) werden pro Jahr etwa 661 stationäre Patienten von rund 110 Ärzten und 208 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Sonstige medizinische Bereiche

  • Spezialsprechstunden

Innere Medizin

  • Schmerztherapie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt I21.4 27
Diffuse Hirnverletzung S06.2 18
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 16
Traumatische subdurale Blutung S06.5 15
Akute und subakute infektiöse Endokarditis I33.0 13
Aortenklappenstenose I35.0 12
Dissektion der Aorta I71.0 12
Sonstige Formen der Angina pectoris I20.8 10
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand I21.1 7
Mitralklappeninsuffizienz I34.0 7
Akute Gefäßkrankheiten des Darmes K55.0 7
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend I60.2 6
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend I60.3 6
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 6
Aneurysma der Aorta abdominalis, rupturiert I71.3 6
Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur I71.4 6
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand I21.0 5
Pertrochantäre Fraktur S72.1 5
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 4
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten I74.3 4
Nekrotisierende Fasziitis M72.6 4
Septischer Schock R57.2 4
Enterokolitis durch Clostridium difficile A04.7 <4
Sepsis durch Staphylococcus aureus A41.0 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Sepsis, nicht näher bezeichnet A41.9 <4
Zäkum C18.0 <4
Colon ascendens C18.2 <4
Flexura coli dextra [hepatica] C18.3 <4
Colon sigmoideum C18.7 <4
Kolon, nicht näher bezeichnet C18.9 <4
Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang C19 <4
Bösartige Neubildung des Rektums C20 <4
Extrahepatischer Gallengang C24.0 <4
Pankreaskopf C25.0 <4
Oberlappen (-Bronchus) C34.1 <4
Unterlappen (-Bronchus) C34.3 <4
Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges C44.2 <4
Endometrium C54.1 <4
Trigonum vesicae C67.0 <4
Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend C67.8 <4
Harnblase, nicht näher bezeichnet C67.9 <4
Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.0 <4
Frontallappen C71.1 <4
Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums C78.6 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge C78.7 <4
Akute myeloblastische Leukämie [AML] C92.0 <4
Gutartige Neubildung des Ovars D27 <4
Hirnhäute D32.0 <4
Infarzierung der Milz D73.5 <4
Hyperkaliämie E87.5 <4
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 <4
Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert G93.1 <4
Instabile Angina pectoris I20.0 <4
Akuter transmuraler Myokardinfarkt an sonstigen Lokalisationen I21.2 <4
Atherosklerotische Herzkrankheit I25.1 <4
Ischämische Kardiomyopathie I25.5 <4
Aortenklappeninsuffizienz I35.1 <4
Aortenklappenstenose mit Insuffizienz I35.2 <4
Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung I46.0 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Linksherzinsuffizienz I50.1 <4
Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend I60.0 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend I60.4 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. vertebralis ausgehend I60.5 <4
Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend I60.6 <4
Sonstige Subarachnoidalblutung I60.8 <4
Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet I60.9 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal I61.1 <4
Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm I61.3 <4
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 <4
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 <4
Sonstige intrazerebrale Blutung I61.8 <4
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 <4
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 <4
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Sonstiger Hirninfarkt I63.8 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Aneurysma der Aorta thoracica, rupturiert I71.1 <4
Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur I71.2 <4
Aortenaneurysma, thorakoabdominal, ohne Angabe einer Ruptur I71.6 <4
Aneurysma und Dissektion der A. iliaca I72.3 <4
Embolie und Thrombose der Aorta abdominalis I74.0 <4
Arterienruptur I77.2 <4
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet J18.8 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Peritonsillarabszess J36 <4
Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] J80.0 <4
Pyothorax ohne Fistel J86.9 <4
Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.0 <4
Speicheldrüsenabszess K11.3 <4
Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis K21.0 <4
Akut, mit Perforation K25.1 <4
Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Perforation K25.5 <4
Ulzeröse (chronische) Pankolitis K51.0 <4
Volvulus K56.2 <4
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion K56.5 <4
Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation und Abszess K57.2 <4
Funktionelle Diarrhoe K59.1 <4
Darmabszess K63.0 <4
Perforation des Darmes (nichttraumatisch) K63.1 <4
Hämoperitoneum K66.1 <4
Alkoholische Leberzirrhose K70.3 <4
Akute Cholezystitis K81.0 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten L02.4 <4
Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten L03.1 <4
Dekubitus 4. Grades L89.3 <4
Spondylolisthesis M43.1 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 <4
Instabilität der Wirbelsäule M53.2 <4
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose N13.5 <4
Pyonephrose N13.6 <4
Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet N17.9 <4
Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion N25.8 <4
Hochgradige Dysplasie der Cervix uteri, anderenorts nicht klassifiziert N87.2 <4
Vorhofseptumdefekt Q21.1 <4
Somnolenz R40.0 <4
Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen R45.8 <4
Kardiogener Schock R57.0 <4
Hypovolämischer Schock R57.1 <4
Sonstige Formen des Schocks R57.8 <4
Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers S02.4 <4
Gehirnerschütterung S06.0 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 <4
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 <4
Intrakranielle Verletzung, nicht näher bezeichnet S06.9 <4
Fraktur des 1. Halswirbels S12.0 <4
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 <4
Offene Wunde der vorderen Thoraxwand S21.1 <4
Rippenserienfraktur S22.4 <4
Verletzung der Aorta thoracica S25.0 <4
Traumatischer Hämatothorax S27.1 <4
Offene Wunde der Bauchdecke S31.1 <4
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 <4
Fraktur des Os sacrum S32.1 <4
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.8 <4
Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica S35.2 <4
Fraktur des Humerusschaftes S42.3 <4
Offene Wunde sonstiger Teile des Unterarmes S51.8 <4
Verletzung des N. medianus in Höhe des Handgelenkes und der Hand S64.1 <4
Schenkelhalsfraktur S72.0 <4
Subtrochantäre Fraktur S72.2 <4
Fraktur des Femurschaftes S72.3 <4
Distale Fraktur des Femurs S72.4 <4
Prellung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Unterschenkels S80.1 <4
Fraktur des Kalkaneus S92.0 <4
Insulin und orale blutzuckersenkende Arzneimittel [Antidiabetika] T38.3 <4
Benzodiazepine T42.4 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen T50.9 <4
Erstickung T71 <4
Ertrinken und nichttödliches Untertauchen T75.1 <4
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige Gefäßtransplantate T82.3 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen T82.7 <4
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese T84.0 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese T84.5 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.7 <4
Infektion des Amputationsstumpfes T87.4 <4
Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge T88.7 <4
Untersuchung und Beobachtung nach Transportmittelunfall Z04.1 <4
Betreuung und Untersuchung der Mutter unmittelbar nach einer Entbindung Z39.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 1078
Multidisziplinäre algesiologische Diagnostik 1-910 250
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus 1-843 134
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 103
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 97
Magnetresonanz-Myelographie 3-841 15
Diagnostik zur Feststellung des Hirntodes 1-202 6
Intraoperative Anwendung der Verfahren 3-992 4
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 <4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel 3-030 <4
Andere Magnetresonanz-Spezialverfahren 3-84x <4
Computertechnische Bildfusion verschiedener bildgebender Modalitäten 3-997 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 4667
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 1754
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 1723
Teilstationäre Multimodale Schmerztherapie 8-91c 1440
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 1132
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 1004
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 838
Einfache endotracheale Intubation 8-701 720
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 609
Hämodiafiltration 8-855 306
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 286
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b 199
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 172
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 128
Lagerungsbehandlung 8-390 124
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes 8-932 115
Invasives neurologisches Monitoring 8-924 113
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 112
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 97
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut 8-803 85
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-640 73
Monitoring der hirnvenösen Sauerstoffsättigung 8-923 65
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 58
Intravenöse Anästhesie 8-900 56
EEG-Monitoring (mindestens 2 Kanäle) für mehr als 24 h 8-920 52
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 50
Manipulationen an der Harnblase 8-132 36
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 26
Andere (perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-83c 26
Therapeutische Injektion 8-020 22
Anlegen und Wechsel einer duodenalen oder jejunalen Ernährungssonde 8-125 22
Klinische Obduktion bzw. Obduktion zur Qualitätssicherung 9-990 19
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 15
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 14
Spezielle Verbandstechniken 8-190 11
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g 9
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Erwachsenen 8-713 8
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 8
Andere therapeutische Spülungen 8-179 7
Patientenschulung 9-500 7
Pflegebedürftigkeit 9-984 7
Applikation von Medikamenten, Liste 4 6-004 6
Hämofiltration 8-853 5
Andere Reanimationsmaßnahmen 8-779 5
Multimodale intensivmedizinische Überwachung und Behandlung bei zerebrovaskulären Vasospasmen 8-97a 5
Balancierte Anästhesie 8-902 5
Darmspülung 8-121 4
Temporäre externe elektrische Stimulation des Herzrhythmus 8-641 4
Subarachnoidale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-911 4
Spezialisierte palliativmedizinische Komplexbehandlung durch einen Palliativdienst 8-98h <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden gecoverten Stents (Stent-Graft) 8-842 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden Stents 8-840 <4
Komplette parenterale Ernährung als medizinische Nebenbehandlung 8-018 <4
Hypothermiebehandlung 8-607 <4
Andere Immuntherapie 8-547 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 <4
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 <4
Stationäre Behandlung vor Entbindung während desselben Aufenthaltes 9-280 <4
Chirurgische Komplexbehandlung bei schweren Infektionen 8-989 <4
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie 8-933 <4
Inhalationsanästhesie 8-901 <4
Hämodialyse 8-854 <4
Dauer der Behandlung mit einem herzunterstützenden System 8-83a <4
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 <4
Sonstige Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden 8-525 <4
Anwendung eines Stuhldrainagesystems 8-128 <4
Magenspülung 8-120 <4
Fremdkörperentfernung ohne Inzision 8-101 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 8 6-008 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Temporäre Tracheostomie 5-311 35
Hybridtherapie 5-98a <4
Andere Operationen an der Nase 5-219 <4
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss] 5-758 <4
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen 5-921 <4
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4