Klinikradar

Kliniken für Hirnnervenerkrankungen in München (Seite 2)

  • 9 Kliniken für Hirnnervenerkrankungen in München und Umgebung: Klinikliste 2022
  • Offizielle Qualitätsdaten

9 Kliniken

  1. München Klinik Harlaching

    Durchschnittlich viele Hirnnervenerkrankungen
    • Hirnnervenerkrankungen
      26 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      712 Betten
    Fachabteilung für Hirnnervenerkrankungen:
  2. Artemed Klinikum München Süd

    Wenige Hirnnervenerkrankungen
    • Hirnnervenerkrankungen
      4 Fälle
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      155 Betten
    Fachabteilung für Hirnnervenerkrankungen:
  3. kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost

    Haar Bayern
    12 Kilometer von München entfernt
    Wenige Hirnnervenerkrankungen
    • Hirnnervenerkrankungen
      15 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      823 Betten
    Fachabteilung für Hirnnervenerkrankungen:
    • Anmerkung der Abteilung: Erkrankungen der Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus entzündlicher, tumoröser, metabolischer und osteogener Genese.

  4. Helios Amper-Klinikum Dachau

    18 Kilometer von München entfernt
    Durchschnittlich viele Hirnnervenerkrankungen
    • Hirnnervenerkrankungen
      51 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      441 Betten
    Fachabteilung für Hirnnervenerkrankungen:
    • Anmerkung der Abteilung: Differenzierte Schnittbildgebung mit MRT, Feinschicht-CT, differenzierte Neurophysiologie einschließlich Liquoruntersuchungen und Magnetstimulation. Therapie mit Immunglobolin, ggf. auch Plasmapherese möglich; in Kooperation mit der TU München.

Vorherige Seite
Seite von 2

Ratgeber zur Behandlung im Bereich Neurologie

Nach oben zur Klinikliste 2022

Zur Klinikliste