Herzerkrankungen

Klinikradar hat die Daten aller 2.292 Krankenhäusern in Deutschland ausgewertet und daraus Statistiken und Tabellen über die 1308 Kliniken für Herzerkrankungen und Herzkrankheiten erstellt. Neben Zahlen und Fakten finden Sie hier außerdem eine Liste mit Spezialkliniken für Herzerkrankungen sowie Informationen zum Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken.

Statistiken, Zahlen und Fakten über Herzerkrankungen

Klinikradar hat die Qualitätsberichte aller Kliniken für Herzerkrankungen ausgewertet und aus den Daten Statistiken sowie Tabellen erstellt. Die Zahlen aus dem Bereich Herzerkrankungen basieren auf den Qualitätsberichten der Krankenhäuser des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Das aktuelle Berichtsjahr der Daten und Fakten des Fachgebiets Innere Medizin ist das Jahr 2017. Neuere Statistiken liegen nicht vor, da der G-BA die Zahlen über Herzerkrankungen erst zwei Jahre nach der Datenerhebung veröffentlicht. (Datenquellen)

  • Fälle: Herzerkrankungen
    in deutschen Kliniken pro Jahr
    1.090.832
  • Durchschnittliche Fallzahl
    pro Fachabteilung für Herzerkrankungen
    733
  • Kliniken für Herzerkrankungen
    in Deutschland
    1.308

Behandlung

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, welche Kliniken sich auf Herzerkrankungen spezialisiert haben. Sie erfahren, welche Kliniken besonders viel Erfahrung mit Herzerkrankungen und Herzkrankheiten haben. Abschließend stellen ausgewählte Fachabteilungen für Herzerkrankungen ihr Behandlungangebot vor.

Kliniken für Herzerkrankungen

In Deutschland gibt es 1308 Kliniken für Herzerkrankungen. Klinikradar hat die neusten offiziellen Qualitätsdaten aller Krankenhäuser ausgewertet und Kliniken mit besonders hoher Expertise im Bereich Herzerkrankungen ermittelt. Vergleichen Sie Kennzahlen und Behandlungsangebot, um die für Sie beste Klinik für Herzerkrankungen zu finden.

  1. Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen

    Abteilung für Herzerkrankungen:
    Klinik für Innere Medizin
    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Herzerkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      8.987
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      4.363
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      270
      Durchschnitt
  2. Herzzentrum Leipzig

    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Herzerkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      8.045
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      17.686
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      450
      Viele
  3. Universitäts-Herzzentrum Freiburg (Bad Krozingen)

    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Herzerkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      6.124
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      16.395
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      284
      Durchschnitt
Alle Kliniken für Herzerkrankungen

Kliniken für Herzerkrankungen nach Bundesland

Kliniken für Herzerkrankungen in deutschen Großstädten

Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken für Herzerkrankungen

Einige Kliniken für Herzerkrankungen haben uns weitergehende Details zu Ihrem Behandlungsangebot mitgeteilt. Diese Informationen können für bei der Klinikbewertung hilfreich sein, um die für Sie besten passenden Kliniken für Herzerkrankungen zu finden.

  1. Universitäres Herzzentrum Hamburg

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    z. B. Herzkatheter, perkutane transluminale koronare Angioplastie (PTCA), Rekanalisation (CTO-Eingriffe)

  2. SHG-Kliniken Völklingen

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Besonderer Schwerpunkt der Abteilung

  3. Universitätsklinikum Münster

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Spezialisierung auf alle diagnostischen und Katheter-interventionellen Verfahren am Herzen und den Gefäßen und Herzkranzgefäßen. Herzkatheterlabor mit 24-Stunden-Bereitschaft (= oberste Versorgungsstufe). 24-Stunden-Notaufnahmestation mit integrierter Brustschmerz-Einheit (Chest Pain Unit).

  4. München Klinik Bogenhausen

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Koronarangiographie, PTCA vorwiegend über A. radialis, Stentimplantation (medikamentenbeschichtet, bioresorbierbar), Druckdrahtmessung (FFR), intravaskulärer Ultraschall (IVUS), optische Kohärenztomographie (OCT), Eröffnung chron. verschlossener Gefäße (CTO) komplexe Interventionen, Rotablationen